Zum Thema:

04.12.2018 - 09:57Mit den Stadtwerken durch den Dezember10.10.2018 - 10:03Neuer Schornstein für STW-Fernheiz­kraftwerk steht05.10.2018 - 11:50Neuer STW-Schlot wird am Dienstag aufgestellt15.05.2018 - 15:22STW: 181,6 Millionen Euro Umsatz
Wirtschaft - Klagenfurt
© 5min.at

Gratis Shuttleservice

Besser mit Bus zur Messe

Klagenfurt – Von Freitag, 12. Januar, bis Sonntag, 14. Januar, findet die Agrarmesse am Klagenfurter Messegelände statt. Wie jedes Jahr wird auch wieder mit einem erhöhten Verkehrsaufkommen rund ums Messeareal gerechnet. Immerhin werden rund 20.000 Besucher erwartet. Um Verkehrsbehinderungen möglichst gering zu halten, bietet sich die Nutzung des gratis Messe-Shuttleservice der Stadtwerke an.

 1 Minuten Lesezeit (186 Wörter)

Um möglichst stressfrei, schnell und ohne langes Parkplatzsuchen die Klagenfurter Agrarmesse zu besuchen bietet sich die Nutzung des Stadtwerke Shuttlerservice an.

Verkehrsbehinderungen

Während der Messetage kommt es laut ÖAMTC folgenden Zu- und Abfahrten zu Staus und Verkehrsbehinderungen: Rosentaler Straße, Florian-Gröger-Straße, St. Ruprechter Straße sowie Valentin-Leitgeb-Straße. Bei der täglichen An- und Abreise zur Messe sind auf der August-Jaksch-Straße und dem Viktringer Ring Verzögerungen einzuplanen. Für Besucher stehen am Klagenfurter Messeareal, Kärntens größtes Parkgelände, insgesamt über 1.000 Parkplätze zur Verfügung.

Gratis Shuttlebus zur Messe

Stressfreier und schneller zur Messe geht es mit dem gratis Shuttleservice, zwischen den Autobahnparkplätzen auf der A2 und den Messeeingängen, der Stadtwerke Klagenfurt.

Shuttleservice

Wann: Zwischen 8.40 Uhr und 18.30 Uhr
Intervalle: Busse fahren im 15-Minuten-Takt bzw. Samstag und Sonntag im 10-Minuten-Takt
Haltestellen bei Messe:

  • Haupteingang in der St. Ruprechter Straße und
  • “Messe West“ in der Florian-Gröger-Straße

Zusätzliche Haltestellen: „Minimundus“ und „P&R Minimundus“

Weitere Informationen zur Agrarmesse sind auf der Homepage (HIER) der Kärntner Messen zu finden.

 

 

Kommentare laden