Zum Thema:

Wirtschaft - Klagenfurt
© KK

Mieter gesucht:

„Bond“ Bar-Lounge ist ab April zu haben

Innenstadt Klagenfurt – Die ehemalige Klagenfurter Szenebar, derzeit im Besitz von Joachim Köck und Phillip Landl, sucht einen Nachmieter. Ab April kann man das Lokal aller voraussicht nach übernehmen, geöffnet bleibt es natürlich weiterhin. Wer das nötige Kleingeld besitzt kann also demnächst als Gastronom durchstarten.

 1 Minuten Lesezeit (204 Wörter)

Die, vor allem bei jungem Publikum, beliebte „Bond Bar-Lounge“ gehört in der Klagenfurter Partymeile quasi schon zum Inventar. In seinen Hoch-Zeiten im Besitz von Walter Ploner, wurde sie vor einigen Jahren umgebaut und wanderte in die Hände der Gastro-Profis Joachim Köck und Phillip Landl. Das soll sich nun ab April 2018, sofern sich ein Mieter findet, ändern.

Nachmieter gesucht

Der zentrale Standort der Lokalität mit dem dazugehörigen Gastgarten ist für Interessierte sicherlich attraktiv. Das Lokal selbst ist modern ausgestattet und sofort betriebsbereit, da es bis zur Neuübernahme offen bleibt. Der neue Besitzer erhält also beste Voraussetzungen für einen erfolgreichen Gastronomiebetrieb in der Klagenfurter Innenstadt. Hier geht es zum Angebot.

Frischer Wind in der Herrengasse

Gleich nebenan hat auch das ehemalige „Shake“ einen Nachmieter gefunden. Die „Beat Bar“ ist dort eingezogen. Geführt wird die Bar seit Oktober 2017 von Roman Knafl.

Eindrücke

Fotos der Eröffnung
BEAT Bar

BEAT Bar - © KK

Auch „Nachtwerk“ sucht neue Mieter

Das gegenüberliegende ehemalige „Nachtwerk“ (zuvor „Le Passage“) sucht ebenfalls, nun doch schon länger, einen neuen Inhaber bzw. Mieter.

Nachtwerk

Nachtwerk - © 5min.at

Kommentare laden