Zum Thema:

09.12.2018 - 18:455-Minuten verlost drei „natürliche Christbäume“09.12.2018 - 17:52Streicheln bis der Tierarzt kommt?08.12.2018 - 18:40Villacher mit ganz viel Herz08.12.2018 - 17:47Veränderung in der Innenstadt
Leute - Villach
© Johann Jaritz

Freitag, 19. Jänner

TV-Arzt Dr. Hans Gasperl im ATRIO

Villach – Am Freitag, 19. Jänner 2018, kommt Dr. Hans Gasperl um 18 Uhr im Rahmen der „LebensEnergietage“ zu einem Vortrag ins ATRIO Villach. Gesundheit und Genuss gehören zusammen – das ist die Botschaft des Mediziners und Autors, bekannt durch zahlreiche Publikationen, TV-Auftritte und Vorträge.

 1 Minuten Lesezeit (231 Wörter)

Ein Arzt, der richtig Lust darauf macht, sich mit der eigenen Gesundheit zu beschäftigen. Die „LebensEnergietage“ finden von Donnerstag, 18., bis Samstag, 20. Jänner, auf der ATRIO Plaza statt. Der Eintritt zu allen Vorträgen ist frei. Das gesamte Programm gibt es unter www.atrio.at.

Vortrag: „Lebensenergie bewahren und ausbauen“

Im Rahmen der beliebten „LebensEnergietage“ besucht der populäre Arzt aus Eben im Pongau das Villacher Shopping-Center. Er hält einen Vortrag zum Thema „Lebensenergie bewahren und ausbauen“. Dr. Gasperl: „Jeder Mensch besitzt ein gewisses Maß an Lebensenergie, und jeder hat die Chance, diese zu fördern und zu fordern, um auf Dauer gesund zu bleiben“. Dabei ist der Lebensoptimist überzeugt: „Gesundheit ist lernbar“.

Lachen ist Medizin

Dr. Gasperl – er moderiert die Servus-TV-Sendung „Einfach gut leben“ – mahnt aber nicht. Er motiviert und macht anschaulich, warum Lachen tatsächlich Medizin ist, weshalb Musik auch Sport sein kann und warum man auf den sonntäglichen Konditoreibesuch nicht verzichten sollte. „Freuen wir uns auf Dr. Hans Gasperl, er versteht es wunderbar, Menschen mit seiner Begeisterung für Gesundheitsthemen anzustecken“, ist ATRIO Center-Manager Richard Oswald selbst voller Erwartung auf den Vortrag.

Weitere Ärzte-Vorträge


Bei den LebensEnergietagen im ATRIO sprechen auch zwei Kärntner Ärzte:

  • Dr. Ingo Wachernig: „Komplementärmedizin, wie ich sie verstehe“, Donnerstag, 18. Jänner, 17.30 Uhr
  • Dr. Masom Gharabaghi: „Die Welt der Traditionellen Chinesischen Medizin“, Samstag, 20. Jänner, 11 Uhr
Schlagwörter:
Kommentare laden