Zum Thema:

18.12.2018 - 20:59Neu bei der Polizei18.12.2018 - 17:57Klagenfurter tot in Wohnung gefunden: 23. Drogentoter?18.12.2018 - 16:21Faustschlag nach rassistischer Beleidigung18.12.2018 - 16:00Klagenfurter fällt auf Betrüger rein: Dieser tätigte 79 Überweisungen
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © pixabay | stevepb / Symbolfoto

Auf frischer Tat ertappt!

Zwei Drogendealer aufgeflogen

Klagenfurt – Am 9. Jänner wurden ein Asylwerber und ein Klagenfurter auf offener Straße beim Drogen dealen ertappt.

 1 Minuten Lesezeit (138 Wörter) | Änderung am 12.01.2018 - 14:49

Gerade erst gab es einen Drogentoten in Klagenfurt – 5 Minuten hat berichtet. Nun wurden zwei Männer beim Drogen dealen in Klagenfurt erwischt. Am Dienstag, dem 9. Jänner 2018 gegen 13.45 Uhr konnte, auf offener Straße in Klagenfurt, von Beamten des Landeskriminalamtes Suchtmittelgruppe gemeinsam mit den Beamten der EGS (Einsatzgruppe Straßenkriminalität) ein 33-jährige Asylwerber, mit nigerianischer Staatsbürgerschaft,  beim Verkauf von Kokain an einen 51-jährigen Klagenfurter auf frischer Tat ertappt und festgenommen werden.

Klagenfurter wollte die Drogen weiterverkaufen

Beim 33-Jährigen konnten insgesamt rund zehn Gramm Kokain sichergestellt werden. Dem 51-Jährigen konnte bei der Vernehmung nachgewiesen werden, dass er mehrfach, auch vom 33-Jährigen, Suchtmittel bezogen hat und dieses an rund 20 Abnehmer gewinnbringend verkauft hat.

Beide Dealer festgenommen

Aufgrund des Ermittlungsergebnisses ordnete die Staatsanwaltschaft Klagenfurt die Einlieferung der beiden in die JA Klagenfurt an.

Kommentare laden