Zum Thema:

25.09.2018 - 20:50Nach Kollision auf der B82: Rettungs­hubschrauber im Einsatz25.09.2018 - 16:32Insassen bei Frontalunfall schwer verletzt24.09.2018 - 20:27LKW-Lenker übersieht PKW beim Abbiegen24.09.2018 - 17:40Fahrer­flucht: Polizei sucht grünen Mercedes
Aktuell - Villach
© LESER

Höhe Warmbad-Villach

Unfall auf der Südautobahn

Warmbad-Villach – Gegen 16 Uhr ereignete sich am heutigen Samstag ein Unfall auf der A2 Südautobahn, Höhe Villach-Warmbad.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (89 Wörter) | Änderung am 13.01.2018 - 20:49

Ein 39-jähriger Kraftfahrer kam mit seinem polnischen Sattelzug auf Grund eines Reifenschadens von der Fahrbahn ab und stieß gegen das Leitschienenband, wobei der Sattelzug schwer beschädigt wurde,  beide Tanks des Fahrzeuges aufgerissen wurden und ca. 600 bis 800 Liter Dieseltreibstoff  austraten. Die Feuerwehr Villach stand mit 7 Fahrzeugen und 35 Mann im Berge und Aufräumeinsatz. Personen kamen nicht zu Schaden. Während der Berge- und Aufräumarbeiten kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen, da die Überholspuren in beide Richtungen blockiert waren.  

 

Schlagwörter:
Kommentare laden