Zum Thema:

21.10.2018 - 09:19Mit dem Umbringen bedroht: 19-Jährige zum Diebstahl gezwungen20.10.2018 - 19:04Klagenfurter bei Unfall schwer verletzt20.10.2018 - 18:10Von Syrien nach Klagenfurt: Jetzt „EPU des Jahres“20.10.2018 - 17:22Neues Leben am Lendhafen
Aktuell - Klagenfurt
Der Jugendliche wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. © KK

Ermittlungen laufen:

Jugendlicher gesteht weitere Diebstähle

Klagenfurt – Da ein 15-jähriger Jugendlicher aus Klagenfurt nach zahlreichen Anzeigen wegen Einbruchsdiebstählen und Diebstählen in Jahren 2016 und 2017 in der Folge gerichtliche Vorladungen nicht einhielt, wurde seitens des Landesgerichtes eine Festnahme angeordnet.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (41 Wörter)

Nach der Festnahme am 14. Jänner gestand der Bursche im Zuge der Einvernahmen einen weiteren schweren Diebstahl in einer Kirche in Klagenfurt und einen Diebstahl in Pörtschach. Der Jugendliche wurde in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert. Weitere Ermittlungen werden geführt.

Kommentare laden