Zum Thema:

25.04.2018 - 19:03Medienpreis für Volksschule Treffen23.04.2018 - 12:42Ast trifft Forstarbeiter am Kopf20.04.2018 - 10:59Mehrmaliger Einbruch in Abstellgebäude18.04.2018 - 14:28Kärntner Team errang Sieg bei Bundes­wettbewerb
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
© Symbolfoto / 5 Minuten.at

Forstunfall

Mann zwischen zwei Bäumen eingeklemmt

Zell/Treffen – Ein 41-jähriger Mann aus Treffen war am 15. Jänner, um 11.00 Uhr, in einer Waldparzelle in der Gemeinde Zell, Bezirk Klagenfurt Land, mit Aufräumungsarbeiten nach dem Sturm beschäftigt. Als er eine umgestürzte Fichte abschneiden wollte, rollte im dortigen abschüssigen Gelände ein bereits gefällter Baum gegen ihn. Der Mann wurde dadurch zwischen zwei Bäumen eingeklemmt und zog sich Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er konnte sich selbst befreien und durch Hilferufe auf sich aufmerksam machen. Ein Kollege hörte die Schreie und verständigte die Einsatzkkräfte. Der Verletzte wurde nach Erstversorgung durch das Rettungsteam des Rettungshubschraubers C 11 von Mitgliedern der Bergrettung Ferlach aus dem steilen Gelände geborgen und mit der Rettung nach Ferlach zum wartenden Rettungshubschrauber gebracht. Von dort wurde er in das UKH Klagenfurt geflogen.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen