Zum Thema:

10.12.2018 - 13:04Benediktiner­schule: FPÖ stimmt gegen Verkauf10.12.2018 - 07:48Dritter KAC-Sieg gegen den Titel­verteidiger09.12.2018 - 20:01Fels umgekippt: Klagenfurter erlag Verletzungen08.12.2018 - 16:47Villacher übersah PKW in Klagenfurt
Wirtschaft - Klagenfurt
Kurzmeldung
Das
Das "Fresco" in der Bahnhofstraße ist ein beliebter Treffpunkt © KK

AKV berichtet:

„Fresco“-Café in Insolvenz

Klagenfurt – Ulf Sereinigg ist ein bekannter Klagenfurter Gastronom. Das beliebte "Fresco" in der Bahnhofstraße wird von seiner Gesellschaft, die "Dr. Ulf Sereinigg GmbH" geführt. Außerdem war er auch eine Zeit lang im Aufsichtsrat der Klagenfurter Marketing GmbH. Vom zuständigen Landesgericht Klagenfurt wurde nach einem Gläubigerantrag ein Konkursverfahren eröffnet. Gläubiger sollen sich beim AKV melden. Nähere Hintergründe sind noch nicht bekannt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (9 Wörter) | Änderung am 23.01.2018 - 16:16

Update

Inzwischen wurde das Lokal geschlossen.

Kommentare laden