Zum Thema:

25.01.2018 - 17:31Geld und Schmuck gestohlen07.12.2017 - 18:39Feuer in Mehrparteienhaus30.11.2017 - 07:16Täter brachen Fenster auf23.11.2017 - 17:00Einbruch in Mehrparteienhaus
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © LPD Maximilian Ulrich

Einbruchsdiebstahl

Unbekannter brach in Wohnhäuser ein

Klagenfurt – Gestern, Mittwoch den 17. Jänner 2018, kam es zu zwei Einbrüchen in Wohnhäuser. Einmal in Wölfnitz in ein Einfamilienhaus und einmal in ein Mehrparteienwohnhaus in St. Martin. Bisher wurde kein Täter ermittelt.

Einbruch in Einfamilienhaus

Am Mittwoch, dem 17. Jänner 2018, in der Zeit zwischen 9.45 Uhr bis 18.55 Uhr brach ein bisher unbekannter Täter in ein Einfamilienhaus in Klagenfurt-Wölfnitz ein, indem er ein Fenster gewaltsam öffnete. Im Erdgeschoß stahl er Bargeld sowie mehrere Schmuckgegenstände. Der unbekannte Täter dürfte von den Hausbesitzern gestört worden sein, da Teile des Diebsgutes zurückgeblieben sind und keine weiteren Räumlichkeiten durchwühlt wurden. Die genaue Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Eine örtliche Fahndung verlief ergebnislos.

Einbruch in Mehrparteienhaus

Am Mittwoch, dem 17. Jänner 2018 gegen 11.30 Uhr, brach ein bisher unbekannter Täter in eine Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Klagenfurt-St. Martin ein, indem er die Balkontüre gewaltsam öffnete. Danach durchwühlte er sämtliche Räumlichkeiten und stahl eine Schmuckkassette mit mehreren Schmuckgegenständen (Halsketten, Ohrringe und einen Lapis-Stein). Die genaue Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen