Zum Thema:

15.12.2018 - 19:54Brand im Keller eines Mehr­parteien­hauses15.12.2018 - 19:08Nach Schi­unfall: Zeuge leistete sofort Erste Hilfe15.12.2018 - 14:02Zweimal fest­genom­men: Be­trunkene ran­dalierte vor Früh­bar15.12.2018 - 10:11Walking in a Winter Wonderland
Leute - Klagenfurt
Hintergrund
© jokatoons fotolia

Klagenfurts Pizzalieferanten im Test:

Wer liefert Klagenfurts beste Pizza?

Klagenfurt – Mit "Pizzadienst Panorama", "Pizzeria Amici", "Monte Christo", "Pizzaservice Koschat", Pizzarella Plus", "Gepetto", "Pizzazustelldienst Santa Maria", "Trattoria Pizzeria Pronto" und "Pizzeria Peppino" haben wir 9 der bekanntesten und beliebtesten Pizza-Lieferanten der Stadt Klagenfurt auf ihre Mittagspausen-Tauglichkeit getestet.

 8 Minuten Lesezeit (1053 Wörter) | Änderung am 21.01.2018 - 14:16

Es ist gerade 11.30 Uhr, der Magen knurrt und die Lust auf Pizza ist groß. Gemeinsam mit den Kollegen bricht im Büro die Diskussion los: Wo bestellen? Wer hat die beste Pizza und liefert am schnellsten? Im Internet wird man zum Beispiel auf mjam.at schnell fündig! Wie soll man sich bei so vielen Anbietern auskennen? Die Qual der Wahl, die es endlich zu lösen gilt, denkt sich auch das Team rund um 5 Minuten Klagenfurt. Die besten und beliebtesten 9 werden im Internet nach Bewertung gefiltert und die bekanntesten Namen ausgewählt.

Bestellung zur Mittagszeit

Zwischen 11.30 Uhr und 11. 45 Uhr werden die Bestellungen online abgegeben (bei fast allen Anbietern können wir unkompliziert auf mjam.at bestellen – wir haben einfach eine bekannte Plattform für unsere Bestellungen ausgewählt/ Ausnahme waren nur der Pizzaservice Koschat und Pizzarella Plus – bei diesen beiden Anbietern kann man auf den jeweiligen Online-Seiten selbst bestellen). Auf mjam.at werden fast alle Zahlungsarten (Kreditkarte, Paypal, Sofort Überweisung und Barzahlung) bei den Bestellungen akzeptiert: Praktisch, wenn man gerade kein Bargeld zu Hause hat. Aber, so mancher Lieferant will lieber Bares haben. Das sieht man dann beim Bezahlen. Die Lieferadresse? Schleppeplatz in Klagenfurt, eigentlich gut erreichbar – mal schauen wie lange es dauert. Damit die Pizzen fair miteinander vergleichbar sind, bestellt jeder der 9 Kollegen bei seinem „Lieblings-Lieferanten“ die gleiche Pizza: Die beliebte Prociutto.

Lieferzeiten & Geschmack

Die erste Pizza erreichte uns 27 (!) Minuten nach, die letzte 1 Stunde und 5 Minuten nach unserer Bestellung. Natürlich kommt es auch immer auf die Distanz zwischen Lieferort und Pizzalieferant an: Pizzarella Plus befindet sich relativ weit weg von unserem Büro, daher dauerte es hier länger. Unser Tipp daher: Bei wem es schnell gehen muss, sollte auch die Nähe der Pizzalieferanten zum Lieferort checken: ;-). Hier die Pizzalieferanten nach Lieferzeit geordnet sowie das geschmackliche Fazit der Kollegen. Gekostet durfte kreuz und quer werden – jeder durfte vom anderen probieren:

Unsere Prociutto von Amici war die schnellste vor Ort, dicht gefolgt von Pronto. Amici hat als einer der wenigen eigene Pizzakartons produziert, der Lieferdienst aus der Pischeldorfer Straße schmeckt uns, sieht schön aus, könnte aber für unseren Geschmack etwas länger im Ofen sein – sie schmeckt sehr weich ;-). Hier kann man auch Spinatteig und Vollkornteig auswählen (+ 1,- Euro), der Mindestbestellwert beträgt durchschnittliche 8 Euro. Gut! Note: 2.  Echt pronto geht es bei „Pronto„: Lieferzeit sehr gut, schön anzusehen und wie man auch am Foto erkennt sehr reich belegt. Der Boden war gut, aber generell erklärte die Mehrheit, dass die Pizza sehr salzig wäre. Mindestbestellwert ist der Günstigste von allen: 7 Euro. Note: 3Peppino war auch sehr schnell vor Ort und somit unter den Top 3, wenn es um die Lieferzeit geht. Der Geschmack war sehr lecker, der Belag unserer Meinung genau richtig – nur wie man am Foto erkennt, etwas zu lang im Ofen gewesen – leider zu dunkel geworden. Außerdem gilt ein Mindestbestellwert von 10,- Euro – wir würden zusätzlich 1,50 Euro für die Lieferung zahlen – nehmen stattdessen einfach eine Cola. Note: 3.

Leider gar nicht unser Fall war geschmacklich die „Panorama-Prociutto“. Der Schinken sah aus wie nach dem Backen frisch belegt und war gar nicht Pizza-mäßig, aber die Größe war großzügig. Die Hälfte der Pizza blieb übrig, leider einfach nicht perfekt geschmeckt. Punkten kann Panorama mit dem Preis: mit 7,60 Euro ist es die günstigste Pizza, der Bestellwert von 8,- Euro ist auch okay. Note: 3. Die Santa Maria Pizza schmeckte etwas herzhafter, überzeugte geschmacklich aber auch nicht die Mehrheit von uns. Der Rand war sehr dick. Super: Für 1,50 Euro kann man auch Vollkornteig auswählen. 10 Euro Bestellwert liegen allerdings über den Durchschnitt. Note 3. Monte Christo: Die Monte Christo schmeckte gut, sah sehr gut aus, hatte zum Schutz ein „Tischchen“ in der Mitte, war gut belegt und liegt mit der Lieferdauer im mittleren Durchschnitt.  Zur Auswahl gibt es um günstigere 1 Euro Spinatteig oder Vollkornteig. Hier war die Zufriedenheit groß – die Pizza wurde komplett aufgegessen:  Note 1-.

Bei der Gepetto war Teig und Belag echt lecker, die Pizza war lang im Ofen, aber nicht verbrannt sondern knusprig. Schade, dass es länger dauerte. Der Geschmack war sehr „tomatig“, was viele gern mögen – wir aber nicht so. Mindestbestellwert: 8,90 Euro: Note 2. Pizza Koschat war teilweise zu weich und einfach zu viel Käse oben drauf. Für Käsefans die perfekte Pizza. Wir wünschten uns jedoch mehr Schinken und weniger Käse. Geliefert wird im Raum Viktring ab 7,90 Euro gratis, im restlichen Klagenfurter Stadtgebiet muss der Mindeswert 9,- Euro betragen. Note 3. Pizzarella Plus hatte einen langen Weg zu uns und erreichte uns daher wohl am spätesten. Dafür war der Geschmack echt spitze. Auffallend zwischen allen weißen Pizzakartons mit Aufdruck: Pizzarella Plus liefert in schwarzen Kartons. Irgendwie originell. Auch Größe war okay und der Teig perfekt. Aber: 8,80 Euro ist der höchste Preis für die Prosciutto. Auch der Mindestbestellwert kann bei diesem Lieferanten je nach Ort zwischen 10 und 25 Euro liegen. Unsere Note: 1-.

Unser Ergebnis:

Unser Fazit des großen 5 Minuten Klagenfurt Pizza-Tests: Geschwindigkeit ist zwar wichtig, aber nicht alles. Lieber etwas länger im Ofen und dafür ein paar Minuten später da! Wenn´s dafür richtig gut schmeckt – wartet man ja gerne ein paar Minuten länger.

Klagenfurts 5min-Pizza-Ranking

Unsere Top 3 mit allem drum und dran für uns persönlich:

1.) Monte Christo

2.) Gepetto und

3.) Pizzarella Plus

Wir wünschen euch für eure nächste Bestellung – Guten Appetit! 😉

Dein Ergebnis?

Aber wie gesagt es handelt sich um ein Fazit, welches WIR nach persönlichem Geschmack festgehalten haben. Das ist natürlich auch subjektiv. Wie sieht dein Pizzalieferanten-Favorit aus? Wie sind gespannt auf das Ranking der 5 Minuten Klagenfurt-Leser, welches natürlich ganz anders ausfallen kann als unseres, denn eines wollen wir festhalten: Geschmack ist immer subjektiv. Na, dann – wer gewinnt bei euch?

Und wer ist euer Favorit?

Der 5 Minuten Pizzatest ist ein Produkttest der 5 Minuten Klagenfurt Redaktion und damit nicht repräsentativ. Er bildet die Meinung unserer 5 Minuten Klagenfurt Produkttester ab und stellt die persönliche Meinung der Tester dar.

Kommentare laden