EC KAC gegen HC Innsbruck in Klagenfurt - 5 Minuten - Nachrichten & Aktuelles

Zum Thema:

16.08.2018 - 18:07René Wild wird Team­manager16.07.2018 - 09:00Amerikaner macht KAC-Kader komplett05.07.2018 - 11:10Norweger wird neuer KAC-Torhüter25.06.2018 - 15:49Finne komplettiert KAC-Angriff
Sport - Klagenfurt
© KK

Auswärtsspiel:

EC KAC gegen HC Innsbruck

Klagenfurt – Nach der erfolgreichen Play-Off-Qualifikation kämpft der EC-KAC ab dem Auswärtsspiel am Freitag dem 19. Jänner 2018 beim HC Innsbruck um eine möglichst gute Ausgangsposition für die Platzierungsrunde.

 1 Minuten Lesezeit (222 Wörter)

Am 41. Spieltag der Erste Bank Eishockey Liga tritt der EC-KAC am Freitagabend auswärts beim HC Innsbruck an. In den verbleibenden vier Partien der ersten Grunddurchgangsphase geht es für die Rotjacken nun darum, sich eine möglichst gute Ausgangsposition für die Zwischenrunde zu sichern. In der Fremde präsentierte sich die Mannschaft von Steve Walker und Christoph Brandner bisher recht erfolgreich, der EC-KAC ist das einzige EBEL- Team neben Tabellenführer Wien, das auswärts mehr Punkte geholt als abgegeben hat.

Auch der HCI möchte in die Platzierungsrunde

Was die Rotjacken bereits geschafft haben, strebt auch der HC Innsbruck an: Die Tiroler möchten in die Platzierungsrunde einziehen. Die Kernkompetenzen der Haie liegen dabei zweifellos in der Offensive, ligaweit erzielen heuer pro Partie nur Linz und Salzburg mehr Treffer als Innsbruck. Alleine in den sechs im Jahr 2018 ausgetragenen Begegnungen gelangen dem HCI bereits 29 Tore, sechs davon beim Gastspiel in Klagenfurt am vergangenen Samstag, dass sie mit 6:5 nach Penaltyschießen für sich entscheiden konnten.

Klare Heimtendenz bei den Siegen

Insgesamt traf der HC Innsbruck in seiner Erstligahistorie bislang 98 Mal auf den EC-KAC, immerhin 40 dieser Begegnungen konnten die Tiroler für sich entscheiden. Auffällig ist die klare Heimtendenz in der ewigen Bilanz: 69,4 Prozent aller Konfrontationen zwischen dem HCI und den Rotjacken endeten mit einem Erfolg der jeweils gastgebenden Mannschaft.

Kommentare laden