Zum Thema:

22.05.2018 - 20:13Arbeiter stürzte 2,5 Meter in die Tiefe22.05.2018 - 14:32Sanierung der LAWZ beschlossen22.05.2018 - 14:16Frau auf Schutzweg angefahren22.05.2018 - 14:09Draustadt stellt sich in Italien vor
Leute - Villach
200 Akteure sorgten bei dem Villacher Kinderfasching für ein buntes und abwechslungsreiches Programm. © Villacher Fasching

52. Villacher Kinderfasching:

Lei-Lei: Kleine Akteure ganz groß

Villach – Die lustigste Zeit des Jahres steht schon wieder knapp vor ihrem Höhepunkt. Wie jedes Jahr feierten auch die jungen Faschingsliebhaber bei dem 52. Villacher Kinderfasching was das Zeug hält. 200 junge Akteure zwischen 3 und 13 Jahren haben heute, Sonntag dem 21. Jänner, im Congress Center Villach ein tolles und buntes Programm geboten.

 4 Minuten Lesezeit (514 Wörter)

Durch den Nachmittag führten zwei freche Moderatoren- Minions aus der Neuen Mittelschule Völkendorf. Gestartet wurde die 52. Villacher Kinderfaschingssitzung mit dem Einzug der Prinzenpaare, der Kinderminister, der kleinen und großen Garde und der Kanzler Kuno Kunz und Ben Rabl.

Gaudelius LII. (Constantin Haberl) und Prinzessin Valentina I. (Valentina Prosen) übernahmen mit großer Freude die Aufgabe, ihre lustigen und närrischen Untertanen durch den Fasching zu geleiten. - © Villacher Fasching

Buntes Programm mit 18 Nummern

200 junge Akteure sorgten für ein buntes Faschingsprogramm. Für Abwechslung auf der Bühne sorgten Tanzvereine, Ballettschulen, die Villacher Musicalschule, der Villacher Turnverein, Kindergärten, Horte und Schulen, die Sängerin Magdalena Nowak und der junge, talentierte Elias Keller am Klavier.

Die Villacher Musicalschule ließ nicht nur „Cowboy Joe“ tanzen, sondern zeigte im Sketch mit Biss „Blutwurst oder Schokolade“, dass bei jungen Vampiren Blut „out“ und Schokolade „in“ ist. Im Kindergarten und Hort Maria Gail mutierten zwei giftige Fliegenpilze im Sprechstück „Zwei Männlein steh ́n im Walde“ zu Glücksbringern. Mit Babsi Koitz schwebten die Gäste ins „Disneyland“ und ließen sich von den Tanzpäarchen und Prinzessin Valentina verzaubern.

Tolle Stimme debütiert bei Kinderfasching

Die junge, talentierte Magdalena Nowak feierte auf der Villacher Faschingsbühne ihr Debüt und bewies mit ihrem Song „Fasching in Villach“ welch gute Stimme sie besitzt. „Das Ballett“ der Valentina Madritsch unterstützte tänzerisch die Tochter des Faschingsakteurs Michael Nowak.

Das Tanzstudio Kata Mackh stellte heuer kleine, herzige „Trolls“ auf die Bühne. Ebenfalls märchenhaft ging es im Kindergarten St. Leonhard zu. Während „Hänsel und Gretel“ manchmal ihre Geschichte verwechselten, wussten die Akteure des Naturpark Kindergarten Völkendorf genau, welche „Überraschungen in Bibione“ auf Strandgäste warten. Beim Tanz- und Ballettstudio Viktor Kopeyko ging es im „Karussell“ richtig rund und auch die Andy&Kelly Dance Connection Villach brachte das Publikum mit Rumba und Cha Cha Cha in Bewegung und Schwung.

Magdalena Nowak animierte nach dem Vorbild Udo Jürgens „Aber bitte Lei le-ei“, das Publikum zum Mitsingen und der junge Student des Salzburger Mozarteums begleitete sie am Klavier und ließ die Tasten lebendig werden.

Von tänzerischen Einlagen und „tierischen“ Spektakeln

Mit „Jack is back“, bewies die International Dance Academy mit akrobatischen Rock ́n ́Roll Einlagen ihr Können. Zurück auf der Bühne und im Stall gelandet war auch der Bauer der NMS Völkendorf bei dem es „Einfach tierisch“ zuging. Ebenfalls für Turbulenzen sorgten die sportlichen „Müllrocker“ des Villacher Turnvereins. Den fulminanten Schlusspunkt bildeten die „Europameister der Kategorie Musical Kinder“, die Valeina Dancers, im tänzerischen „Monster High“ Spektakel.

Die 200 Akteure boten im Finale ein buntes, großartiges Faschingsbild auf der Bühne und waren zu Recht stolz auf ihre großartigen Leistungen. Der empfangene Applaus und das Villacher Kinderfaschingslied spornte die kleinen Akteure noch extra an und vergrößerte die Vorfreude auf das nächste, närrische Jahr.

Übertragung auf ORF 2:

Der ORF hat die 52. Kinderfaschingssitzung aufgezeichnet und wird sie am Rosenmontag, dem 12. Februar um 16:00 Uhr auf ORF2 ausstrahlen.

Kinderfasching Villach 2018

Credit: Villacher Fasching/Kampitsch und Robert Telsnig

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen