Zum Thema:

24.04.2018 - 22:25Das Stadt­polizei­kommando läd ein24.04.2018 - 19:44Zwei PKW kollidierten auf Rosentalerstraße24.04.2018 - 19:12Caritas veranstaltet Bücherflohmarkt24.04.2018 - 18:33Vom Blumenbeet zum Weinstock
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© 5min.at

WG-Streit eskalierte

Schüler droht seiner Betreuerin

Klagenfurt – Ein 17-jähriger Schüler bedrohte am Dienstag, 23. Jänner 2018 gegen 8 Uhr in einer betreuten Wohngemeinschaft in Klagenfurt seine 31-jährige Betreuerin sowie einen 19-jährigen Zivildiener. Der Schüler, gegen den auch ein aufrechtes Waffenverbot besteht, wird über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt auf freiem Fuß angezeigt. Die Drohung wurde nämlich sehr ernst genommen: Er sprach vom "Umbringen" der Beiden. Daher wurde gegen ihn auch ein Betretungsverbot für die Wohngemeinschaft ausgesprochen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen