Zum Thema:

14.12.2018 - 08:06Schiausflug: Schüler stürtzte aus dem 2. Stock12.12.2018 - 21:30Bei misslungenem Überholversuch verletzt12.12.2018 - 20:43Polizist fuhr Pensionistin an10.12.2018 - 20:30Totalschaden: Kollision trotz Vollbremsung
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© KK

Schwer gestürzt:

Hubschrauber „Alpin 1“ im Einsatz

Gerlizen – Eine 16-jährige Schülerin aus Deutschland fuhr am 23. Jänner 2018 gegen 15.30 Uhr mit ihren Schiern im Schigebiet Gerlitzen den sogenannten Pöllingerhang talwärts. Dabei kam sie aus eigenem Verschulden zu Sturz. Da sie bewusstlos liegen blieb, wurde die Schülerin erstversorgt und durch die Pistenambulanz mit Verletzungen unbestimmten Grades vom Rettungshubschrauber Alpin 1 in das LKH Villach eingeliefert.

 Kurzmeldung | Änderung am 23.01.2018 - 19:48
Schlagwörter:
Kommentare laden