Zum Thema:

21.09.2018 - 09:47Bauarbeiten: Bus­haltestelle wird verlegt18.09.2018 - 14:34Feierlicher Tunnelanschlag15.09.2018 - 15:26Großbaustelle am Südring12.09.2018 - 09:32Ein Mini-Kreisverkehr soll her
Aktuell - Klagenfurt
SYMBOLFOTO © Christian Debelak/Bundesheer

Bis April

Folgen von ‚Yves‘: Waidischer Straße gesperrt

Zell-Pfarre – Wie Straßenbaulandesrat Gerhard Köfer bekannt gibt, beginnen heute, Mittwoch, auf der L 103 Waidischer Straße in Homölisch, Gemeinde Zell-Pfarre, im Bereich 500 Meter vor dem Stausee, umfangreiche Holzschlägerungsarbeiten aufgrund der Sturmschäden.

 1 Minuten Lesezeit (151 Wörter)

Da die Holzbringung in diesem Abschnitt nur schwer durchzuführen ist, muss von Montag bis Freitag, von 08.00 bis 17.30 Uhr sowie am Samstag, von 08.00 bis 15.00 Uhr, eine Sperre eingerichtet werden. Die Arbeiten werden bis Ende April 2018 andauern. Da es im genannten Bereich ausreichend Umleitungsstrecken gibt, wird es zu keinen maßgeblichen Behinderungen kommen.

So wird der Verkehr umgeleitet

„Aufgrund des schweren Unwetterereignisses im gesamten Unterkärntnerraum, kam es zu Entwurzlungen der unmittelbar an der Landesstraße befindlichen Bäume. Auf der L 103 Waidischer Straße werden neben den Holzschlägerungsarbeiten auch die Leitschienen repariert und Böschungssanierungen durchgeführt“, erklärt Landesrat Köfer und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. „Wir haben allerdings gezielt Umleitungen eingerichtet. Diese erfolgen über die B 85 Rosental Straße, über die L 108 Schaidasattel Straße sowie im Bereich von Ferlach über die Gemeindestraße Dullich bis zur B 85 Rosental Straße“, betont Köfer abschließend.

Schlagwörter:
Kommentare laden