Zum Thema:

12.01.2019 - 11:30Brandstifter gefasst: Wollte Aufmerk­samkeit erregen07.01.2019 - 07:56Brennende Müllinseln: Feuerwehr rückte mehrfach aus06.01.2019 - 09:23Unbekannter attackierte 39-jährigen Klagenfurter vor Lokal22.11.2018 - 15:59Nach Doppel­brand: Brandursache ermittelt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © pixabay.com

Spiel mit dem Feuer:

Unbekannter Täter auf der Flucht

Klagenfurt – Ein bislang unbekannter Täter zündete heute, am 24. Jänner 2018 um 15.20 Uhr mit einem Feuerzeug am Anwesen eines 78-jährigen Mannes in Klagenfurt eine zehn Meter lange Thujenhecke an. Dabei wurde er von zwei Kindern gesehen und flüchtete daraufhin in unbekannte Richtung. Die Kinder verständigten sofort die Mutter, welche wiederum die Feuerwehr alarmierte. Die Hecke konnte rasch gelöscht werden. Die Schadenshöhe wurde noch nicht ermittelt.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE