Zum Thema:

21.02.2019 - 23:14Schilehrerin wurde zum Unfallopfer15.02.2019 - 19:05Hubschraubereinsatz auf der Gerlitzen05.02.2019 - 18:51Nach Schiunfall: Mit Hub­schrauber ins LKH geflogen25.01.2019 - 19:43Nach Schi­kol­lision für kurze Zeit be­wusstlos
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © KK

Schiunfall:

11-Jähriger fuhr Lehrerin um

Gerlitzen – Am Donnerstag, den 25. Jänner 2018 gegen 11.30 Uhr fuhr eine 32-jährige Lehrerin aus Feldkirchen als Aufsichtsperson hinter einer Schülergruppe im Rahmen eines Schulschitages die Abfahrt Klösterle, Bezirk Villach, talwärts. Ein 11-jähriger Schifahrer aus Polen näherte sich von hinten und fuhr gegen die Lehrperson. Beide Personen kamen zu Sturz, wobei die Lehrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt. Der 11-jährige Schifahrer blieb unverletzt. Die Frau wurde vom Notarzthubschrauber Air-Med geborgen und in das LKH Villach geflogen.

 Kurzmeldung | Änderung am 26.01.2018 - 18.53 Uhr
Kommentare laden
ANZEIGE