Zum Thema:

20.10.2018 - 19:04Klagenfurter bei Unfall schwer verletzt20.10.2018 - 18:10Von Syrien nach Klagenfurt: Jetzt „EPU des Jahres“20.10.2018 - 17:22Neues Leben am Lendhafen20.10.2018 - 16:58Alle vier Reifen aufgestochen
Leute - Klagenfurt
© KK

Showcase, Praxistests und Ausstellungen:

„Zukunft zum Anfassen“ kommt nach Klagenfurt!

Klagenfurt – Bei Ausstellungen, Praxistest und Demonstrationen tauchen die Besucher am Donnerstag, den 8. Feber 2018 in Klagenfurt in die neue Welt des autonomen Fahrens und der Digitalisierung ein und können die Zukunft selbst testen und live erleben!

 1 Minuten Lesezeit (206 Wörter) | Änderung am 26.01.2018 - 19:42

Einige von euch kennen das Event vielleicht schon vom letzten Jahr. Damals war es in Pörtschach vertreten. Die Rede ist von „Zukunft zum Anfassen“. Heuer stehen Digitalisierung und autonomes Fahren im Mittelpunkt der Vorstellung, die am Donnerstag, den 8. Feber 2018 in Klagenfurt am Neuen Platz zu sehen sein wird.

Zum Ausprobieren, anfassen und selber fahren

Unter anderem werden Roboter, digitale Anwendungen und autonomes Fahren vorgeführt. Aber die interessanten Themen sind nicht nur zum Ansehen gedacht. Auch das Ausprobieren, anfassen und selber fahren kommt dabei nicht zu kurz. Für ordentliche Spannung und Spaß sorgen im Rahmen des autonomen Fahrens das Navya Smart Shuttle. Zusätzlich stehen verschiedene e-mobile Testfahrzeuge von Tesla und Co. zur Verfügung.

Eigenes Programm für Kinder

Auch an die kleinen Fans wurde dabei gedacht. Bei der Ausstellung wird es ein eigenes Kinderprogramm geben, bei dem die Kleinen malen, bauen und die Technik erleben dürfen. Es wird also spannend werden für Groß und Klein.

Folgendes steht 2018 am Programm

  • Showcase und Praxistests zum Thema „Autonomes Fahren“
  • Partner- und Smart City Ausstellung
  • Einführung in Roboter, Drohnen und digitale Anwendungen

Weitere Infos und Anmeldung unter:

www.suraaa.at

Kommentare laden