Zum Thema:

10.12.2018 - 09:21Vorsicht: Glatteis sorgt für Unfälle09.12.2018 - 09:17Alkolenker knallt gegen Taxi08.12.2018 - 17:39Mehrere Winter­sportunfälle im Bezirk07.12.2018 - 15:08Unfall: PKW blieb am Dach liegen
Aktuell - Klagenfurt
Der Kleintransporter kippte um und kam auf einem gesperrten Fahrstreifen zum Liegen.
Der Kleintransporter kippte um und kam auf einem gesperrten Fahrstreifen zum Liegen. © LM Christian Lauer, FF Grafenstein

Auf Betonleitwand aufgefahren:

Kleintransporter kippt auf A2 um

Poggersdorf – Heute, am Samstag dem 27. Jänner gegen 2.09 Uhr, kam es auf der A2 bei Poggersdorf zu einem Unfall. Ein mit Autos beladener Kleintransporter fuhr dabei auf die Betonleitwand auf und kippte in weiterer Folge um.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (91 Wörter)

Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien und wurde von den Rettungskräften erstversorgt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehren sicherten die Unfallstelle weiter ab und reinigten diese. Dadurch, dass der Kleintransporter auf einem gesperrten Fahrstreifen zum Liegen kam, wurde der nachkommende Verkehr nicht gefährdet. Das Fahrzeug wurde im weiteren Verlauf dem Abschleppdienst übergeben.

Im Einsatz standen die FF Poggersdorf und die FF Grafenstein, welche nach rund einer Stunde wieder einrücken konnten.

Das verunglückte Fahrzeug wurde an einen Abschleppdienst übergeben.

Das verunglückte Fahrzeug wurde an einen Abschleppdienst übergeben. - © 5min/KK

Kommentare laden