Zum Thema:

17.06.2018 - 16:32Zwei Moosburger PKW zerkratzt15.06.2018 - 13:05Einbruch, Diebstahl und ein Arbeitsunfall14.06.2018 - 20:44Traktor-Anhänger­kupplung wurde gestohlen13.06.2018 - 16:02Ein großes Geschäft
Aktuell - Villach
Im Zuge der Einvernahme konnte die Angestellte mit den Diebstählen in Verbindung gebracht werden. © Pixabay / Symbolfotot

Mehr als 1.000 Euro von "Lidl" gestohlen:

Angestellte bedient sich an Kaufhaus-Tresor

Treffen am Ossiacher See – Eine 18-jährige kaufmännische Angestellte aus Oberkärnten wurde verdächtigt, Geld aus dem Tresor des Kaufhauses, in welchem sie angestellt war, gestohlen zu haben.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (61 Wörter)

Die 18-Jährige soll im Zeitraum zwischen 6. Mai 2016 und 3. November 2017 neunmal Bargeld in der Gesamthöhe von mehr als € 1.000,– aus dem Tresor des Kaufhauses der Kette „Lidl“, in welchem sie beschäftigt war, gestohlen haben. „Im Zuge der Einvernahme konnten wir die Angestellte mit dem gestohlenen Bargeld und den Diebstählen in Verbindung bringen,“ meint ein Sprecher der Polizeiinspektion Sattendorf.

Kommentare laden