Zum Thema:

30.07.2018 - 08:51Wohnhaus brannte in St. Georgen19.03.2018 - 21:21Brand in Klagenfurter Innenstadt-Geschäft29.03.2017 - 20:01Brandalarm für Villach23.03.2017 - 09:59Sirenenalarm über Villach
Aktuell - Klagenfurt
© 5min..at

Sirenenalarm:

Feueralarm in der St. Ruprechter Straße

St. Ruprechter Straße – Am 28. Jänner 2018 kam es gegen 23:50 Uhr kam es in Klagenfurt in einem Mehrparteienhaus einer 62-jährigen Klagenfurterin in einer derzeit unbewohnten Wohnung aus bisher unbekannten Gründen zu einem Schwelbrand. Kurz darauf löste ein Brandmelder in der selben Straße aus.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (111 Wörter) | Änderung am 29.01.2018 - 07:48

Der Brand wurde von zwei Nachbarn bei der Rückkehr in deren Wohnung entdeckt, die auch die Einsatzkräfte alarmierten. Ein Sitzhocker ist durch den Schwelbrand verbrannt, die restlichen Möbel und die Wände sind stark verrußt.

Zur Brandzeit war niemand in der Wohnung und es wurden keine Personen verletzt. Die Gesamtschadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. Im Einsatz standen die Berufsfeuerwehr, die Hauptwache Klagenfurt und die FF St.Ruprecht.

Kurz darauf zweiter Einsatz

Wenige Minuten später wurden die Feuerwehren abermals in die St. Ruprechter Straße (Kinoplatz) alarmiert. Es handelte sich um einen Brandmelderalarm. Aus unbekannter Ursache löste der Brandmelder im Dachgeschoss eines Hotels aus.

Schlagwörter:
Kommentare laden