Zum Thema:

04.12.2018 - 21:5412-Jähriger in Böschungs­graben gestürzt02.12.2018 - 18:52PKW-Lenkerin kracht gegen Steinmauer16.11.2018 - 07:38Familie des Vermissten gibt nicht auf09.10.2018 - 11:15Bäckerei Ebner ist insolvent: Auch Kiosk am LKH Villach betroffen
Leute - Villach
© KK

Helmut Hribernigg

Ehemaliger Bergdirektor feierte 80. Geburtstag

Bad Bleiberg – Dipl.-Ing Helmut Hribernigg, Bergdirektor i. R., feierte am 14.01.2018 seinen 80. Geburtstag. Im engeren Kreis des Bergmännischen Kulturvereins Bad Bleiberg wurde er beglückwünscht.

 1 Minuten Lesezeit (150 Wörter) | Änderung am 30.01.2018 - 12:40

Grußworte überbrachten auch Bürgermeister Christian Hecher und Mag. Robert Heuberger vom Naturpark Dobratsch. DI Hribernigg war 26 Jahre im Bleiberger Hochtal wohnhaft und mit den Höhen und Tiefen der Bleiberger Bergwerks Union als Betriebsleiter und Bergdirektor eng verbunden. Noch heute kennt er die Arbeiter und Angestellten aus seiner Berufszeit und bis heute ist er der Mensch geblieben, der sich immer hinter seine Leute gestellt hat und bemüht war, deren Belange zum Positiven zu lösen.

Im Einsatz für das Gemeinwohl

Als Spielleiter des Bleiberger Knappenspiels hielt er jahrelang die bergmännische Spielgemeinschaft zusammen, als Schriftführer beim bergmännischen Sportverein Bad Bleiberg half er ebenfalls für das Gemeinwohl. „Wir alle sagen Danke für sein Schaffen und freuen uns schon auf die Barbaramesse und -feier 2018, wo Herr DI Hribernigg als höchster Bergmann seit Jahren den Ledersprung als Zeremonienmeister leitet“, so Bürgermeister Christian Hecher.

Schlagwörter:
Kommentare laden