Zum Thema:

24.09.2018 - 19:37Großeinsatz an Lidl-Filiale24.09.2018 - 14:38Der Bürgermeister unterwegs als Taxifahrer24.09.2018 - 11:11Nächtlicher Einsatz wegen verbranntem Essen24.09.2018 - 10:50Aktuelle Verkehrs­meldungen in Villach
Sport - Villach
Von links: Robert Seppele, Michi Raffl, Daniel Bednarzek, Herbert Feindt und Gernot Schick © KK

Eishockey-Fans reisten nach Philadelphia

NHL-Crack Michi Raffl bekam Besuch

Villach/USA – Das sind wahre Eishockey-Fans: Robert Seppele, Daniel Bednarzek, Herbert Feindt und Gernot Schick.

 1 Minuten Lesezeit (125 Wörter) | Änderung am 30.01.2018 - 16:20

„Kurz mal nach Philadelphia“, so lautete wohl das Motto der eingefleischten Villacher Fans. Neben den typischen Sehenswürdigkeiten wie die Freiheitsstatue, stand vor allem eines am Urlaubsplan: NHL-Spieler Michael Raffl treffen. Im Madison Square Garden schauten sich die Vier die New York Rangers gegen die Philadelphia Flyers – gleichzeitig auch ein Villacher Derby und zwei Tage später in Philadelphia die Philadelphia Flyers gegen die Toronto Maple Leafs an. Auch ein signiertes Trikot nahmen sie von Raffl mit nach Hause. Der Villacher Michael Raffl steht seit 2013 bei den Philadelphia Flyers in der National Hockey League unter Vertrag und spielte lange für den VSV.

Hier die Eindrücke:

Schlagwörter:
Kommentare laden