Weitere Artikel:

25.03.2019 - 11:38Kärnten bereitet sich auf „harten Brexit“ vor25.03.2019 - 10:28ESV Admira lädt zur Frühjahrs­saison25.03.2019 - 09:38Ewald Palmetshofer erhält Gert-Jonke-Preis 201925.03.2019 - 09:12Ausstellung: Florian Suppaners Werke im Dinzlschloss25.03.2019 - 08:49Drobollacher-Bad bekommt mehr Park­plätze
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Mit der Hand eingeklemmt:

50-Kilo-Platte verletzt 41-Jährigen

Velden – Am 30. Jänner 2018, gegen 13.15 Uhr ereignete sich in Velden ein schmerzhafter Arbeitsunfall auf einer Baustelle. Eine Klagenfurter Baufirma führte Umbauarbeiten durch. Dabei entfernten die Arbeiter eine Betonplatte, die circa 50 Kilogramm schwer war. Dabei geriet ein 41-jähriger Arbeiter aus Slowenien mit der rechten Hand zwischen zwei verrutschende Betonplatten und quetschte sich den kleinen Finger. Er wurde mit der Rettung ins LKH Villach – Unfallambulanz verbracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE