Zum Thema:

21.09.2018 - 09:31Gastgarten in Villach verwüstet20.09.2018 - 16:59Stauderplatz: Versperrtes E-Bike gestohlen20.09.2018 - 14:57Erneut Bau­container auf­gebrochen19.09.2018 - 18:47Teure Werkzeuge aus Baustellen­container gestohlen
Aktuell - Villach
SYMBOLFOTO © Wüstenrot Bausparkasse AG / KK

Zwei Firmen betroffen:

Mehrere Einbrüche rund um Villach

Landskron, Feistritz/Drau – Gleich in zwei Firmen wurde in der Nacht vom 1. auf den 2. Feber 2018 eingebrochen. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.

 1 Minuten Lesezeit (163 Wörter) | Änderung am 02.02.2018 - 15:22

In der Nacht vom 1.Februar 2018 auf den 2. Februar 2018 wurden gleich zwei Einbruchsdiebstähle rund um Villach begangen. Einmal in Feistritz Drau, wo bisher unbekannte Täter bei einer Firma die Verglasung eines WC-Fensters einschlugen und so in das Gebäude gelangten. Dort rissen sie einen nicht versperrten Standtresor aus einem Holzkasten. Danach brachen sie auch noch einen Kaffee- und einen Getränkeautomaten gewaltsam auf und stahlen daraus das Münzgeld in geringer Höhe.

Und auch in Landskron kam es zu einem Einbruch …

Ein weiteres Mal wurde in einer Firma in Villach-Landskron eingebrochen. Durch gewaltsames Aufbrechen einer Türe drangen die unbekannten Täter in eine Firma ein. Danach schlugen sie die Glastür zum Büro ein und stahlen aus dem Büro einen versperrten Standtresor. Den Tresor dürften die unbekannten Täter mit einem Transportwagen ins Freie gebracht und anschließend mit einem Fahrzeug abtransportiert haben.

Die genaue Höhe des Schadens ist in beiden Fällen derzeit nicht bekannt.

Kommentare laden