Zum Thema:

18.07.2018 - 12:26Die halbe Schulsanierung18.07.2018 - 11:38Tolle Erfolge für Villacher Wasserskiclub18.07.2018 - 10:13Panzerknacker schnitten Loch in Kioskdecke17.07.2018 - 19:30Wohnungsbrand: Feuerwehr im Einsatz
Leute - Villach
© Adrian Hipp

Neuschnee-Gewinnspiel:

Lust auf einen Schitag auf der Gerlitzen?

Gerlitzen – Während der Neuschnee auf Villachs Straßen für Unfälle und schlechte Laune unter vielen VillacherInnen sorgt, ist er auf der Gerlitzen doch gerne gesehen. Wir haben mit Hans Hopfgartner, dem Gerlitzen-Geschäftsführer, gesprochen und uns über die aktuelle Lage unterhalten.

 5 Minuten Lesezeit (685 Wörter)

Artikel zum Thema:

LKW auf A 10 umgekippt

Der Frühling, und damit die wärmeren Temperaturen, rückt immer näher. Bevor wir uns jedoch wieder im Sonnenschein wärmen können, schüttelt Frau Holle noch einmal ordentlich die Kissen. Ein Ärgernis für viele Autofahrer, jedoch perfekte Vorraussetzungen für einen tollen Schitag.

Unwetterwarnung für Villach

Die UBIMET-Unwetterzentrale warnt derzeit vor dem frisch gefallenen Neuschnee in Villach. So sollen zu den bereits gefallenen Neuschneemengen nocheinmal 5-10 cm hinzukommen – inklusive möglicher Behinderungen im Straßenverkehr und Verzögerungen im öffentlichen Nahverkehr. Das scheebedeckte Fahrbahnen ein großes Risiko darstellen können, beweist auch ein LKW-Unfall, der sich heute, dem 3. Februar, in den frühen Morgenstunden auf der A 10 Tauernautobahn ereignet hat.

Perfektes Schiwetter

Trotzdem sehen viele auch Vorteile in der schneebedeckten Natur. Für Hans Hopfgartner, dem Gerlitzen-Geschäftsführer, ist es zwar, wie er uns in einem Interview erklärt, schade, dass der Schneefall an einem Wochenende stattfindet und man somit auf etliche Schönwetter-Schifahrer kurzfristig verzichten müsse. Trotzdem empfängt er die 50-70 cm Neuschnee auf den Schipisten mit offenen Armen und sieht die letzten Tage als Investitionstage für die restliche Schisaison.

Frühe Osterferien stärken Umsätze

Die Schisaison auf der Gerlitzen wird bis 3. April andauern. Bis dahin werden sämtliche Lifte in Betrieb sein. Besonders freut sich Hopfgartner über die frühen Osterferien in diesem Jahr. „Ende März ist es noch für viele zu früh, um in den Osterferien nach Lignano zu fahren. Da ist der Schnee heute sehr viel Wert“, erklärt der Geschäftsführer des Schigebiets. Durch die frühen Osterfeiertage erwartet man auf der Gerlitzen einen Anstieg der Besucherzahlen. Der Neuschnee der letzten Tage lässt auch bereits die Vorfreude auf angenehme Sonnenschitage im März wachsen.

Pistenspaß auf der Gerlitzen - © Adrian Hipp

Neuschnee für winterlichen Schitag

Etwa ein Meter Schnee liegt derzeit auf der Gerlitzen. Beim Präparieren der Pisten wird jedoch laut Hopfgartner darauf geachtet, bereits vor der Saison eine Schneeunterlage von 50-60 cm Schnee zu haben, um ein perfektes Pistengefühl zu erzeugen. Der frisch gefallene Schnee dient neben der Verbesserung der Pisten also auf um eine winterliche Kulisse zu erschaffen und den Besuchern einen winterlichen Schitag gewähren zu können.

Wirtschaftlicher Faktor Schifahrer

Die Präparierung und Pflege der Pisten wird auf der Gerlitzen von 25-30 Mitarbeitern durchgeführt. Weitere 70 Personen sind an den Liften angestellt. Die Gerlitzen ist für die Region Villach also natürlich auch als wirtschaftlicher Faktor relevant. „Ganz allgemein kann man sagen, dass jeder Arbeitsplatz auf der Gerlitzen zehn weitere Winterarbeitsplätze wie etwa in Hotels, Schischulen etc. in der Region sichert. Durch unsere Mitarbeiter sichern wir also direkt und indirekt um die tausend Winterarbeitsplätze,“ erklärt Hopfgartner stolz. Mit den Besucheranzahlen auf der Gerlitzen ist man diese Saison zufrieden und eine Steigerung zum Vorjahr ist erkennbar.  Dabei sieht der Geschäftsführer der Gerlitzen in der Zufriedenheit der Schifahrer einen besonders wichtigen Faktor: „Wenn die Kundenzufriedenheit gewährleistet ist, passen auch die Besucherzahlen bei uns und den anderen Betrieben der Region.“

Umfangreiches Programm bis zum Saisonende

Um das Angebot zu erweitern und noch mehr Schifahrer für die Gerlitzen zu begeistern, sind bis zum Saisonende auch einige Aktionen und Programmpunkte seitens des Betreibers geplant. So wird es in dem Semesterferien bereits eine Aktion geben, bei der Kinder unter 14 Jahre gratis schifahren können. Besonders eifrige Schneebegeisterte haben im Februar auch die Möglichkeit bei „Early Gerli“ (Gerlitzen etwas früher) bereits in den frühen Morgenstunden die noch unbefahrenen Pisten zu genießen. Mehr Informationen zu anstehenden Aktionen findet ihr auf der Website der Gerlitzen.

Gewinnspiel!

Um den Neuschnee gebührend in Empfang zu nehmen und die frischen Pisten auf der Gerlitzen testen zu können, verlosen die Gerlitzen und 5 Minuten Villach 1×3 und 1×2 Tageskarten für das Schigebiet. Sichere dir mit ein bisschen Glück dein gratis Wintervergnügen. Like einfach den Beitrag auf Facebook und markiere, mit wem du gerne den sportlichen Schitag genießen möchtest. Viel Glück!

Teilnahmebedingungen

Unter allen Kommentaren und Likes auf Facebook bis Freitag, 10. Februar 2018, 12.00 Uhr, ermitteln wir den/die Gewinner/in. Verlost werden die oben angegebenen Preise. Die Ziehung erfolgt unter Ausschluss der Öffentlichkeit, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Teilnahme ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz Österreich, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Mitarbeiter der Firma Fivemedia GmbH und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden, muss vom Gewinner selbst wahrgenommen werden können und kann auch nicht auf andere Personen übertragen werden. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der Teilnehmer verantwortlich. Eine Teilnahme über Gewinnspielvereine oder automatisierte Dienste ist nicht gestattet. Manipulationen von Gewinnspielen (auch der bloße Versuch) wird zur Anzeige gebracht. Die Gewinner werden von der Fivemedia GmbH auf dem Post-Weg, per E-Mail oder telefonisch verständigt. Die durch den Teilnehmer bereitgestellten Daten werden für den Zeitraum der Durchführung des Gewinnspiels mittels einer Datenbank verarbeitet. Über das Gewinnspiel wird kein Schriftverkehr geführt. Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass er für die von ihm im Zuge von Gewinnspielen hochgeladenen Daten die vollen Nutzungsrechte besitzt und dass an diesen Daten (z. B. Fotos) keine Rechte von Dritten bestehen. Der Teilnehmer ist damit einverstanden, dass er diese Daten der Firma Fivemedia GmbH zur weiteren, uneingeschränkten zeitlichen, örtlichen und medialen Verwendung (Website, Soziale Medien, Druckwerke, Multimedia, u.a.) zur Verfügung stellt – dies beinhaltet auch die Verwertung zu Werbezwecken. Aus allen diesen Einsätzen ergibt sich für den Teilnehmer kein Vergütungsanspruch. Weiters erklärt sich der Teilnehmer ausdrücklich damit einverstanden, dass im Zusammenhang mit der Veröffentlichung in Medien der Name des Teilnehmers genannt werden darf. Die jeweiligen Gewinner/Gewinnerinnen geben ihr Einverständnis, dass sie ohne jedweden Vergütungsanspruch in Form einer Gewinnspielauflösung inklusive Foto auf der 5 Minuten Facebook Page präsentiert werden.
Kommentare laden