Zum Thema:

14.12.2018 - 20:37Mit Konzerten Spenden für die kleine Celina ge­sammelt14.12.2018 - 16:443.000 Villacher von der Brief-Infra­struktur ab­geschnitten?14.12.2018 - 16:10Ab heute: Silicon Austria Labs GmbH gegründet13.12.2018 - 12:53Frischer Wind am Wochenmarkt
Leute - Villach
© KK

Bei Schnee und kaltem Wetter:

Im Maibachl ist´s einfach netter!

Maibachl/Warmbad – Wenn es draußen schneit und so richtig kalt ist, macht man es sich gern daheim im Warmen gemütlich. Oder man genießt etwas ganz Besonderes: und zwar ein wärmendes Bad im Warmbader Maibachl!

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (116 Wörter) | Änderung am 04.02.2018 - 11:25

Nicht nur im Mai macht uns das Maibachl große Freude sondern auch mitten im Winter. Und das ist schon eine Besonderheit. Im kalten Feber, jetzt wo der Winter nochmal so richtig Einzug gehalten hat, rinnt das Maibachl. In wunderschöner Winterkulisse kann man jetzt plantschen und das wohltuende Wasser genießen. Wer im Moment nicht mit Schnupfnase daheim liegt: Auf, auf zum Maibachl g´schwind, weil es so schön rinnt!

Wunderschöne Winterkulisse beim Maibachl

Bei aktuell Minus zwei Grad Außentemperatur ist das Plantschen im warmen Maibachl eine Wohltat für Körper und Geist. Die wunderschöne winterliche Aussicht sorgt noch zusätzlich für Entspannung und Wohlbefinden.

Kommentare laden