Zum Thema:

22.03.2019 - 10:42Sieben Drogen­dealer in Klagenfurt ausgeforscht22.03.2019 - 07:34Beziehungs­streit: Frau endet mit Kopf­wunde im LKH22.03.2019 - 07:24Suchaktion: Klagenfurter wird vermisst18.03.2019 - 07:35Burschen zündeten Matratze an und flüchteten
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
Die verletzte Wienerin musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht.
SYMBOLFOTO Die verletzte Wienerin musste von der Rettung in das LKH Villach gebracht. © ÖRK/Landesverband Kärnten

Frau unbestimmten Grades verletzt:

Schikollision auf der Gerlitzen

Gerlitzen – Auf der Klösterleabfahrt im Schigebiet Gerlitzen, Gemeinde Arriach, Bezirk Villach, fuhr am 5. Februar 2018, vormittags, ein 15-jähriger Schifahrer aus Ungarn gegen eine ebenfalls talwärts fahrende 42-jährige Schifahrerin aus Wien. Beide Personen kamen zu Sturz. Die Frau erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades am Rücken und wurde nach Erstversorgung durch die Pistenrettung von der Rettung in das LKH Villach gebracht.

 Kurzmeldung
Kommentare laden
ANZEIGE