Zum Thema:

19.11.2018 - 21:00Metallteile: SPAR ruft Panettone zurück20.08.2018 - 17:49Rückruf: Glasteile im Vanilleeis28.06.2018 - 18:37REWE pfeift Bussi Bär Beilage zurück19.06.2018 - 15:41Produktrückruf – Iglo Petersilie
Wirtschaft - Villach & Klagenfurt
Die S. Spitz GmbH hat bereits die Rückholung des Kindersekts aus dem Handel veranlasst und entschuldigt sich bei allen KundInnen.
Die S. Spitz GmbH hat bereits die Rückholung des Kindersekts aus dem Handel veranlasst und entschuldigt sich bei allen KundInnen. © KK

Flasche könnte platzen:

Produkt­rückruf: Knallender Kindersekt

Villach-Klagenfurt – Die Sektkorken sollen ja bekanntlich beim Öffnen einer Flasche knallen. Wenn es sich jedoch um Kindersekt handelt und die Flaschen einfach platzen könnten, ist äußerste Vorsicht geboten. Aus Gründen der Sicherheit kommt es daher zu einem Produktrückruf.

 2 Minuten Lesezeit (249 Wörter)

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes ruft die S. Spitz GmbH als Inverkehrbringer folgende Artikel des Unternehmens Vitapress Kft. zurück:

  • Kindersekt Disney Die Eiskönigin, Traube 0,75 Liter mit Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2019
  • Kindersekt Disney Mickey Mouse, Traube 0,75 Liter mit Mindesthaltbarkeitsdatum 23.10.2019 

Die S. Spitz GmbH informiert über den Warenrückruf der oben angeführten Getränke. Vom Rückruf sind ausschließlich Kindersekte mit dem oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum betroffen. Andere Produkte der Disney Kindersekt-Linie sowie andere Produkte der S. Spitz GmbH sind vom Rückruf NICHT betroffen.

Gärungsprozess erhöhrt Innendruck

Aufgrund einer Hefe-Verkeimung der betroffenen Produkte kann es zu einem Gärungsprozess sowie zu einem erhöhten Flaschen-Innendruck kommen. Das kann zum Platzen der Flasche bzw. zum Abfliegen des Verschlusses führen.

KundInnen werden daher gebeten, betroffene Flaschen nicht zu öffnen und die betroffenen Produkte nicht zu konsumieren. Die oben genannten Waren sollten vorsichtig in einer Tüte verpackt und gut verschlossen retourniert bzw. in der Restmülltonne entsorgt werden. Der Kaufpreis wird selbstverständlich auch ohne Kassenbon erstattet.

Info:

Bei Fragen können sich VerbraucherInnen an die Servicestelle der S. Spitz GmbH unter der Nummer +43 (0)7674 616-444 oder per Mail an qm@spitz.at wenden.

Rückholung aus dem Handel veranlasst

Aus Gründen des Verbraucherschutzes und der Lebensmittelsicherheit hat die S. Spitz GmbH als Inverkehrbringer der Produkte des Unternehmens Vitapress Kft. bereits die Rückholung aus dem Handel veranlasst. Die S. Spitz GmbH bedauert den Vorfall und entschuldigt sich bei allen KundInnen für entstandene Unannehmlichkeiten.

Kommentare laden