Zum Thema:

01.11.2016 - 12:43Von Drobollach nach Europa
Leute - Villach
Freuen sich über die Auszeichnungen: v.l.: Marcus Hartinger, Barbara Ertl, Julia Moraus, Melanie Zaiser, Gerhard Stroitz. © Tourismusverband Villach, Adrian Hipp

Seecamping Berghof und See-Camping Mentl:

Top-Platzierungen für Villacher Camping­plätze

Villach – Die benachbarten Villacher Campingplätze „Seecamping Berghof“ und „See-Camping Mentl“ schafften beim Europäischen Campingplatz-Award Top- Platzierungen. Tourismusverband-Vorsitzender Gerhard Stroitz freut sich über die eindrucksvollen Leistungen der beiden Familienbetriebe.

„Das herausragende Engagement der beiden Gastgeberfamilien ist beispielgebend für unseren Campingtourismus. Dazu kommt noch die perfekte Lage der Campingplätze am See und die exzellente Camper-Infrastruktur“, betont Gerhard Stroitz, Vorsitzender des Tourismusverbandes Villach. Die Familienunternehmen „Seecamping Berghof“ und „See-Camping Mentl“ in Heiligengestade erzielten auf Basis von Gästebewertungen bei Europas führendem Informationsportal für Campingurlaube, www.camping.info, Top-Bewertungen. Unter mehr als 22.000 Campingplätzen in ganz Europa rangiert „Seecamping Berghof“ auf Platz 55 (Österreich: Platz 13). „See-Camping Mentl“ erhielt zum dritten Mal in Folge beste Bewertungsnoten für die Campingplatz-Lage (Europa: Rang 43, Österreich: Rang 9).

Investitionen in Kinderangebote und Infrastruktur

„Sauberkeit und Freundlichkeit ist für unsere Gäste das Wichtigste“, verrät Eigentümerin Gabi Lauritsch von „See-Camping Mentl“ ihr Erfolgsrezept. Der Betrieb investierte vor allem in Familien- und Kinderangebote. Das neue Spieleland „Atlantis“ und die Elektrobahn „Atlantis-Express“ begeistern die Kinder. Heuer wird in die Infrastruktur investiert: Stromanlage und W-LAN sollen auf aktuellen Stand gebracht werden.

Auszeichnung für Top-Platzierung: Gerhard Stroitz und Gabi Lauritsch. - © Tourismusverband Villach, Adrian Hipp

Neue Mietunterkünfte und bessere Stellplätze

Familie Ertl-Haringer betreibt den Campingplatz „Berghof“ seit 1955 in dritter Generation. Der Campingurlaub boomt seit einigen Jahren wieder. Die Anlage wird ständig weiterentwickelt und an moderne Urlaubsansprüche angepasst. „Wir erneuerten die Sanitäranlagen, verbesserten die Stellplatzinfrastruktur und erweiterten die Anlage um neue, moderne Mietunterkünfte in gefälliger Lärchenholzbauweise mit Seeblick“, erläutert Geschäftsführer Marcus Hartinger die jüngsten Investitionen.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen