Zum Thema:

19.02.2018 - 17:26Germ: Kämpfen gegen Schließung der BKS-Filiale19.02.2018 - 14:45Amtseinführung für Militärpfarrer19.02.2018 - 12:08Neue Runde in der Causa Rauchverbot19.02.2018 - 10:28Großer Andrang beim Wintersport­schnuppern
Aktuell - Klagenfurt
Von 12. Februar bis voraussichtlich Ende Mai wird es in der St. Veiter Straße zu Verkehrsbehinderungen kommen. © 5min.at

Verkehrsbehinderung:

Bauarbeiten in der St. Veiter Straße

Klagenfurt – Von Montag, den 12. Feber 2018 bis voraussichtlich Ende Mai kommt es zu Verkehrsbehinderungen in der St. Veiter Straße. Der Grund: Die Verlegung einer neuen Fernwärmeleitung sowie die Sanierung der Gas- und Wasserleitungen. Am 13. Feber wird ein Bereich der Straße über Nacht sogar komplett gesperrt werden.

Ab Montag, dem 12. Feber 2018, wird es aufgrund von Grabungsarbeiten in der Klagenfurter St. Veiter Straße immer wieder zu Verkehrsbehinderungen kommen. Während der Bauzeit für die Errichtung einer neuen Fernwärmeleitung sowie der Sanierung der Gas- und Wasserleitungen gilt für die St. Veiter Straße – im Bereich zwischen der Kraßniggstraße und dem St. Veiter Ring – eine Einbahnregelung stadtauswärts. Die stadteinwärts führende Fahrspur wird gesperrt. Die Zu- und Abfahrt zu den Grundstücken werden natürlich auch während der Bauzeit gewährleistet.

Kurzzeitig sogar komplett gesperrt!

Vorbereitend für die geplanten Arbeiten muss in einem Bereich der St. Veiter Straße die Gasleitung getrennt werden. Aus sicherheitstechnischen Gründen wird dieser Bereich während der Durchführung der Leitungstrennung am Dienstag, den 13. Feber 2018 in der Zeit von 00.00 bis 5.00 Uhr komplett gesperrt. Die Sperre wird sowohl für Fahrzeuge als auch Fußgänger gelten.

Bitte beachten: Änderungen bei den STW-Linien

Die STW-Linien 31, 40, 41, 42 und 94 fahren stadteinwärts ab der Kreuzung St. Veiter Straße – Kraßniggstraße, zur Kraßniggstraße rechts in die Pischeldorfer Straße und weiter über den St. Veiter Ring zum Heuplatz. Die Haltestelle „Stadtwerke“ wird während der Baumaßnahmen nicht bedient, es gibt auch keine Ersatzhaltestelle. Der Busverkehr stadtauswärts bleibt aufrecht.

Die Haltestelle „Stadtwerke“ wird während der Bauarbeiten nicht bedient. - © 5min.at

Die Baumaßnahmen werden voraussichtlich bis Ende Mai 2018 dauern.

Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen