Zum Thema:

22.09.2018 - 12:56Rückrufaktion: Kelly Popcorn Produkte06.08.2018 - 14:24Rückruf: Kondome könnten reißen28.06.2018 - 18:37REWE pfeift Bussi Bär Beilage zurück13.03.2018 - 16:53Rückruf: Frierss „Hirschsalami“
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Aufgrund der möglichen Verunreinigung durch Metallfragmente wird vor dem Verzehr des angeführten Blätterteiges abgeraten. © Fotolia #144738915

Wegen möglicher Verunreinigung:

Produkt­rückruf: Blätterteig

Villach-Klagenfurt – Wegen einer möglichen Verunreinigung durch Metallfragmente wurde Blätterteig der REWE-Eigenmarken CLEVER und PENNY zurückgerufen. Falls ihr Blätterteig mit dem unten angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) im Kühlschrank habt, erfahrt ihr hier, wie ihr am besten vorgeht.

 1 Minuten Lesezeit (137 Wörter)

Aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes werden folgende Produkte der REWE-Eigenmarken des Produzenten Wewalka GmbH. Nfg. KG zurückgerufen:

Welche Produkte werden zurückgerufen?

CLEVER BLÄTTERTEIG 275G

  • MHD 10.03.2018 / Charge 8062 89
  • MHD 10.03.2018 / Charge 8062 87
  • MHD 11.03.2018 / Charge 8062 87
  • MHD 12.03.2018 / Charge 8063 89

PENNY BLÄTTERTEIG 275G

  • MHD 12.03.2018 / Charge 8062 87
  • MHD 13.03.2018 / Charge 8062 87
  • MHD 14.03.2018 / Charge 8063 89

Aufgrund möglicher Verunreinigung mit Metallfragmenten in einzelnen Packungen wird vom Verzehr der angeführten Produkte abgeraten!

Als vorbeugende Maßnahme wurde der gesamte Warenbestand der betroffenen Produkte sofort aus dem Verkauf genommen. Solltet ihr ein betroffenes Produkt bereits erworben haben, kann man dieses ab sofort auch ohne Kassenbon retournieren.

Rückfragen:

Die Warnung besagt nicht, dass das Gesundheitsrisiko vom Erzeuger, Hersteller, Importeur oder Vertreiber verursacht worden ist. Bei Rückfragen wendet euch an das Kundenservice von Wewalka unter Tel-Nr. +43 (0) 664 8595664 bzw. E-Mail kundenservice@wewalka.at

Kommentare laden