Zum Thema:

17.06.2018 - 12:19Alkoholisierter PKW-Lenker beging Fahrerflucht17.06.2018 - 10:08Unfall: Zeitungszusteller schwer verletzt14.06.2018 - 12:09Klagenfurter drohte Kellner mit dem Umbringen03.06.2018 - 12:27Mutter und Tochter bei Radunfall verletzt
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Verkehrsunfall

Valentinstag endet im Krankenhaus

Klagenfurt – Ein 56-jähriger Mann aus Klein St. Paul lenkte seinen Pkw am 14. Februar 2018 gegen 23.30 Uhr in Klagenfurt am Wörthersee auf der Rosentaler Straße stadtauswärts auf dem rechten Fahrstreifen und wollte nach links in die Ausstellungsstraße einbiegen. Ein 40-jähriger Klagenfurter fuhr zur gleichen Zeit auf dem linken Fahrstreifen. Es kam zur Kollision bei der der 49-jährige und die 53-jährige Beifahrerin des 56-jährigen unbestimmten Grades verletzt wurden. Sie wurden mit der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht. Beide Alkotests verliefen negativ.

 Kurzmeldung
Kommentare laden