Zum Thema:

15.12.2018 - 19:54Brand im Keller eines Mehr­parteien­hauses13.12.2018 - 17:34Wohnungs­brand in Pischel­dorf09.12.2018 - 15:12„Seherin“ wird zum Thema bei „Thema“08.12.2018 - 17:32Johanneskirche öffnet demnächst wieder
Aktuell - Villach
© FF Gödersdorf

Um 3.30 Uhr

Feuerwehren rückten zu Vollbrand aus

Oberaichwald – Gleich fünf Feuerwehren mussten heute mitten in der Nacht ausrücken. Um 3.30 Uhr machten sich die Wehren Gödersdorf, Latschach, Faak am See, Fürnitz und Finkenstein auf den Weg nach Oberaichwald, um einen Vollbrand zu löschen - ein Ferienhaus stand in Flammen.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (66 Wörter) | Änderung am 16.02.2018 - 09:38

„Das Hauptaugenmerk bestand darin, die Nebengebäude zu schützen, was uns auch gelang. Zur Zeit werden noch Nachlöscharbeiten durchgeführt“, berichtet die FF Latschach heute. Insgesamt standen 70 Mann im Einsatz. Laut Polizeiinformationen wurden keine Personen verletzt, die Höhe des Sachschadens und die Brandursache sind derzeit nicht bekannt. Das Ferienhaus war zur Zeit unbewohnt.

Schlagwörter:
Kommentare laden