Zum Thema:

22.09.2018 - 19:28Rosa Motorfahrrad gestohlen22.09.2018 - 10:23Die Innenstadt soll grüner werden21.09.2018 - 21:21Platz 4 in Portugal21.09.2018 - 16:31Preisgekrönter Kurz­film im Stadt­kino
Wirtschaft - Villach
Filialleiterin Sabine Huber und ihre Stellvertreterin Yvonne Winkler freuen sich über die Auszeichnung © SPAR

Höchste Auszeichnung

Villacher SPAR erhält „Goldene Tanne“

Villach – Die „Goldene Tanne“, die höchste interne Auszeichnung von SPAR Österreich, ging an den SPAR-Supermarkt Villach, Auer-von-Welsbach-Straße. Damit zählt der SPAR-Supermarkt in der Draustadt zu den Besten des Landes. Die Auszeichnung nahm Marktleiterin Sabine Huber auch im Namen ihres 17-köpfigen Teams entgegen, das mit großem Engagement und persönlichen Einsatz viel zu dem Erfolg beigetragen hat.

 1 Minuten Lesezeit (172 Wörter)

Mit 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, darunter ein Lehrling, ist der SPAR-Supermarkt in der Auer-von-Welsbach-Straße in Villach immer ganz nah an den Wünschen der Kunden dran. Feinschmecker finden hier Köstlichkeiten aus aller Welt genauso wie Schmankerln aus der unmittelbaren Umgebung. Stellvertretend für die hervorragende Arbeit des gesamten Teams wurde Marktleiterin Sabine Huber im Rahmen der traditionellen SPAR-Filialtagung in Velden, in Beisein von Vorstandsdirektor Hans K. Reisch und SPAR-Kärnten und Osttirol Geschäftsführer Paul Bacher die „Goldene Tanne“ verliehen.

Höchste interne Auszeichnung

Diese ist die höchste interne Auszeichnung von SPAR. Ausschlaggebend waren nicht nur die perfekte Optik des Supermarktes, sondern auch die umfangreiche Sortimentsvielfalt, Top-Werte bei der Kundenzufriedenheit sowie die Freundlichkeit und Kompetenz der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Marktleiterin Sabine Huber zeigt sich ob der Prämierung begeistert: „Mit der Goldenen Tanne prämiert zu werden ist eine Auszeichnung für die Leistung eines jeden einzelnen Mitarbeiters und für uns ein Ansporn, den eingeschlagenen Weg weiterzugehen. Wir werden auch in Zukunft unseren Kunden das beste Einkaufserlebnis bieten“.

Schlagwörter:
Kommentare laden