Zum Thema:

16.06.2018 - 08:15Brutale Diebe erwischt15.06.2018 - 14:39Am „Brennpunkt Bahnhof“ geht es rund14.06.2018 - 12:09Klagenfurter drohte Kellner mit dem Umbringen06.06.2018 - 20:35Frau erfand Überfall
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© LPD Kärnten

Tat verhindert:

Frau beobachtete Juwelier-Diebe

Innenstadt Klagenfurt – Eine aufmerksame Zeugin beobachtete am 15. Februar in der Klagenfurter Innenstadt zwei Männer bei den Vorbereitungen zu einem möglichen Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft. Nach einer Observierung und nachfolgenden Fahndung konnten Beamte des Landeskriminalamtes am 19. Februar zwei Verdächtige, serbische Staatsangehörige im Alter von 32 und 23 Jahren, in Klagenfurt festnehmen. Die Tatverdächtigen wollten zu diesem Zeitpunkt mit einem in Graz gestohlenen PKW der Marke Audi flüchten. Im Fahrzeug wurden eine Spielzeugpistole, eine silber lackierte Axt und ein Pfefferspray sichergestellt. Die teilweise geständigen Verdächtigen werden einvernommen und anschließend in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (5 Wörter)
Schlagwörter:
Kommentare laden