Zum Thema:

19.12.2018 - 08:44Unbelohnte Aufholjagd der Rotjacken19.12.2018 - 07:15Fenster mit Holzlatte eingeschlagen18.12.2018 - 20:59Neu bei der Polizei18.12.2018 - 17:57Klagenfurter tot in Wohnung gefunden: 23. Drogentoter?
Aktuell - Villach
Kurzmeldung
© 5min.at

Während Drogenübergabe

Polizei schnappt Dealer in St. Ruprecht

Klagenfurt-St. Ruprecht – Im Zuge einer kriminalpolizeilichen Schwerpunktaktion in Klagenfurt-St. Ruprecht konnte am 12. Februar ein 26-jähriger Staatsangehöriger aus Sierra Leone wegen Verdacht des Drogenstraßenhandels festgenommen werden. Er verkaufte öffentlich einen „Ball“ Heroin an einen bekannten Konsumenten. Dieser Deal konnte von Beamten des LKA wahrgenommen und der Beschuldigte in weiterer Folge festgenommen werden. Es wurde mutmaßliches Drogengeld und die bei der Verübung der Straftaten verwendeten Mobiltelefone sichergestellt. Bei der Vernehmung belastete der Konsument den Beschuldigten, ihm insgesamt zwei weitere Male Heroin verkauft zu haben. Der Beschuldigte zeigte sich im Zuge der Vernehmung nicht geständig. Er gab an, noch nie etwas mit Suchtgift zu tun gehabt zu haben. Der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Klagenfurt in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden