Zum Thema:

04.03.2018 - 20:50Moosburg brachte ÖVP Höchstwert04.03.2018 - 20:40Bestes FPÖ-Ergebnis in Ebenthal04.03.2018 - 20:2262,85 % für die SPÖ in Zell04.03.2018 - 20:14Feistritz mit bestem ÖVP Ergebnis
Politik - Villach
SYMBOLFOTO © Fotolia Christian Schwier #56466049

Vorwahltag im Rathaus

Geht ihr morgen schon wählen?

Villach – Am morgigen Freitag, dem 23. Februar 2018, besteht die Möglichkeit schon vorab seine Stimme für die Landtagswahl 2018 abzugeben. Im Paracelsussaal des Rathauses ist das in der Zeit von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr möglich.

 1 Minuten Lesezeit (147 Wörter)

Vorwahltag im Rathaus nutzen

Am Freitag, dem 23. Februar 2018, findet zwischen 13.00 Uhr und 19 Uhr im Paracelsussaal des Rathauses ein Vorwahltag statt. So kann ohne Wahlkarte die Stimme für die Landtagswahl am 4. März bereits im Vorfeld abgegeben werden. Alles was dazu nötig ist, ist ein gültiger Lichtbildausweis.

Wahlkarte kann auch noch beantragt werden

Wer weder am Vorwahltag noch am Wahltag wählen kann, der hat die Möglichkeit, eine Wahlkarte zu beantragen.

Ein paar Schritte zur Wahlkarte

  • Persönlich mit amtlichem Lichtbildausweis bis 1. März 2018, 12.00 Uhr, im Meldeamt der Stadt Villach (Rathaus, Eingang 2, Parterre, Zimmer 5) vorbeikommen
  • Oder schriftlich per Postweg bis 28. Februar 2018, 24.00 Uhr: Fax 0 42 42 / 205-3998, oder via Mail unter wahlen@villach.at. Zum Nachweis der Identität Passnummer angeben oder amtlichen Lichtbildausweis mitschicken.
  • Oder über die Webseite (HIER) bis 28. Februar 2018, 24.00 Uhr
    Hier sind auch alle Informationen rund um die Landtagswahl 2018 zu finden.
Kommentare laden