Zum Thema:

21.06.2018 - 19:36Eineinhalb Tage in Bade­wanne ge­fangen21.06.2018 - 18:49Missen mit Herz sammeln für den kleinen Erik21.06.2018 - 18:41Mega-Rave-Event im Anflug auf Villach21.06.2018 - 18:06Alle Infos: Mehrere Einsätze in Villach
Aktuell - Villach & Klagenfurt
Kurzmeldung
© Fotolia pattilabelle

Beute im Wert von mehr als 10.000 Euro

Seriendieb geschnappt

Klagenfurt/Villach – Von Anfang Oktober bis Ende November 2017 ereigneten sich in Klagenfurt, Villach-Stadt und Dellach an der Drau insgesamt neun Einschleichdiebstähle. Aufgrund der durchgeführten Spurensicherung und den weiter geführten Ermittlungen konnte ein 21-jähriger rumänischer Staatsangehöriger ausgeforscht werden, der bewusst bei älteren und alleinstehenden Eigenheimbewohnern nach Arbeit fragte bzw. bettelte. Dabei kundschaftete er die Objekte aus und schlich sich unmittelbar nach der Kontaktaufnahme in die Häuser ein oder wartete einen geeigneten Moment ab, wo er in die Häuser einbrach und daraus Geld, Wertgegenstände und materielle Erinnerungsstücke im Gesamtwert von mehr als 10.000 Euro stahl. Der 21-Jährige wurde festgenommen und in die Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden