Zum Thema:

14.08.2017 - 16:33Derby im Wohnzimmer27.06.2017 - 12:37Derek Ryan: Vom Adler zur festen Größe der NHL22.11.2016 - 09:57Michael Grabner stürmt Torjägerliste02.03.2016 - 17:11NHL-Debüt: Derek Ryan trifft
Sport - Villach
Michael Grabner: Im Januar 2015 noch bei den New York Islanders © By Lisa Gansky from New York, NY, USA (IMG_8537) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons (Portrait)

Villacher NHL-Star

Michael Grabner wechselt zu den Devils

Villach/New Jersey – Der Villacher Michael Grabner kam in der NHL schon weit herum. Gestern wechselte er zu den New Jersey Devils - seine nunmehr fünfte Station in der besten Eishockey-Liga der Welt.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (119 Wörter)

Grabner erzielte in seiner NHL-Karriere ingesamt 244 Punkte (156 Tore, 88 Assists). Für die New York Rangers, die Toronto Maple Leafs, die New York Islanders und die Vancouver Canucks absolvierte er über neun Saisonen hinweg insgesamt 532 Spiele. In der aktuellen Saison bei den Rangers schaffte der Flügelstürmer 31 Punkte (25 Tore, 6 Assists) in 59 Spielen.

Wechsel zu den New Jersey Devils

Nun schlägt Grabner ein neues Kapitel seiner Karriere auf, gestern wechselte er zu den New Jersey Devils. Noch nie zuvor haben die Rangers und die Devils einen Spieler an den jeweils anderen Club abgegeben. Die Rangers bekamen für Grabner den 20-jährigen Russen Igor Rijkow. Grabner verdient derzeit umgerechnet etwa 1,34 Mio. Euro jährlich.

Schlagwörter:
Kommentare laden