Zum Thema:

18.09.2018 - 16:59Wildunfall: Radfahrer stieß gegen Reh17.09.2018 - 12:48Schlüssel­übergabe: Modernes, leistbares Wohnen10.09.2018 - 15:52„Fake-Inkasso“ auch per Telefon10.09.2018 - 09:33AK Kärnten warnt vor „Fake-Inkassobüro“
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
© pixabay

"Bons-Betrug"

Unbekannter betrügt Trafik um tausende Euro

Moosburg – Eine 47-jährige Trafikangestellte aus dem Bezirk Klagenfurt erhielt heute gegen 11.00 Uhr einen Anruf von einem männlichen Anrufer, wobei dieser Anrufer behauptete, im Computersystem der Trafik würden diverse ungültige Bitcoinbons und Wertkartenbons von Mobilfunkanbietern, Paysafe und iTunes aufscheinen. Der Anrufer forderte in der Folge die Frau auf, diese Bons auszudrucken und die Codes dem Anrufer durchzugeben. Dieser Aufforderung kam die Frau nach, druckte die Bons aus und gab dem Anrufer wie gefordert die Codes durch. Durch diese betrügerisch herausgelockten Codes entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden