Zum Thema:

28.11.2018 - 07:51Spitzenreiter!24.11.2018 - 14:30Formstarke Rotjacken fordern Meister22.11.2018 - 16:53Erste Liga-Duell gegen Zagreb21.11.2018 - 09:10Matthew Neal kehrt zurück
Sport - Klagenfurt
© KK

HC Innsbruck vs. EC KAC

Rotjacken unterliegen HCI erneut

Innsbruck/Klagenfurt – Der EC-KAC verpasste im Auswärtsspiel in Innsbruck am Sonntagabend eine Vorentscheidung im Kampf um den vierten Tabellenplatz und unterlag mit 2:4.

 2 Minuten Lesezeit (275 Wörter)

„Für Innsbruck stand im Hinblick auf den Kampf um den vierten Platz viel am Spiel, das spürte man auch von Beginn an, sie kamen sehr ambitioniert aus der Kabine. Beim ersten Gegentor pinchten wir zu forsch, was den Haien den Odd Man Rush ermöglichte, beim zweiten Treffer war unsere Zuordnung in der eigenen Zone nicht gut und Innsbruck fand den freien Mann. Im zweiten Drittel waren wir dann einfach zu schlampig in unserem Spiel, sodass wir uns im dritten Abschnitt öffnen mussten, um Offensive zu kreieren. Unsere Mannschaft hat bis zum Schluss nach vorne gespielt, mehr als ein Treffer gelang uns in dieser Phase aber nicht mehr. Es war nicht unser Abend“, erklärt Steve Walker, Head-Coach des EC-KAC.

Innsbruck zieht gleich nach Punkten

Durch seinen Heimsieg konnte der HC Innsbruck in der Tabelle nach Punkten wieder mit dem EC-KAC gleichziehen, die Haie nehmen aufgrund der besseren Tordifferenz wieder Rang vier ein. Die Rotjacken müssen nun aufgrund des verlorenen direkten Duells in den verbleibenden drei Runden einen Zähler mehr einfahren als die Tiroler, um sich letztlich vor ihnen zu platzieren. Als nächstes am Programm stehen für die Klagenfurter zwei Heimspiele: Am kommenden Mittwoch empfangen sie die Vienna Capitals in der Stadthalle, zwei Tage später den EHC Linz (Spielbeginn jeweils um 19.15 Uhr).

HC Innsbruck – EC-KAC 4:2 (2:0, 2:1, 0:1)

Tiroler Wasserkraft Arena, 2.500 Zuschauer, Schiedsrichter Gruber (AUT), Kellner (AUT)

Tore HC Innsbruck
John Lammers (08:27/Hunter Bishop, Tyler Spurgeon)
Andrew Yogan (14:33/Jérémie Blain, Andrew Clark)
John Lammers (28:18/Tyler Spurgeon, Lubomír Štach)
Morten Poulsen (37:31/PP1)

Tore EC-KAC
Steven Strong (29:34/Jon Rheault, Martin Schumnig)
Julian Talbot (47:52/Martin Schumnig, Steven Strong)

Schlagwörter:
Kommentare laden