Zum Thema:

Leute - Villach
© Pamela Rußmann

Alles über Beziehungen:

Doris Knecht liest um 11

Villach – Am kommenden Sonntag, 4. März, dreht sich in der Reihe Literatur um 11 alles um einen, der auszog, die Frauen zu lieben: Doris Knecht liest aus ihrem lustvoll bissigen Roman über die Liebe in unserer Zeit.

 1 Minuten Lesezeit (183 Wörter)

Beziehungsprobleme unterhaltsam dargestellt

Viktor ist ein Mann mit durchschnittlichen Problemen: Er wird demnächst fünfzig, hat hohen Blutdruck, fünf Kinder, zwei Exfrauen und eine Lebensgefährtin. Und er hat eine heimliche Leidenschaft: noch mehr Frauen. Demnach stellt sich die Frage: Was ist Treue? Ist jedes Fremdgehen ein Betrug? Gibt es eine perfekte, glückliche, ehrliche Beziehung überhaupt?

Doris Knecht erzählt in ihrem aktuellen Roman furchtlos, frivol und extrem unterhaltsam von Viktor und den Frauen und verrät, wie moderne Menschen lieben und was passiert, wenn sie damit aufhören.  Die in Vorarlberg geborene Kolumnistin (Der Standard, Kurier, Falter,) und Schriftstellerin debütierte 2011 mit dem Roman „Gruber geht“, der auch schon verfilmt wurde, darauf folgten die vielgelobten und ausgezeichneten Romane „Besser“ und „Wald“.

 

Infobox

  • WAS: Literatur um 11 
    Doris Knecht – Alles über Beziehungen
    Einführende Worte: Reinhard Kacianka
    Musikalische Begleitung: Duo Phon² Caroline Schöffmann (Marimbaphon) und
    Nicole Kurmann (Saxophon)
  • WANN: Sonntag, 4. März, 11 Uhr
  • WO: Warmbaderhof, Parksalon, Warmbad Villach
  • KARTEN: Villacher Kartenbüro Knapp, Freihausgasse 5, T 04242 / 273 41 und an der Kasse
  • INFOS: Abteilung für Kultur, T 04242 / 205-3400.
Kommentare laden