Zum Thema:

28.02.2018 - 19:10Gerlitzen: Schüler verletzt15.02.2018 - 07:35Valentinstag endet im Krankenhaus07.12.2017 - 20:04Keine Regelung wie an Einkaufssamstagen04.12.2017 - 17:33Neues Monats-Ticket kommt im Dezember
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © 5min.at

Bremsmanöver

Fahrgast stürzte zu Boden

Klagenfurt – Gestern, Mittwoch den 28. Februar 2018 um 18.30 Uhr, lenkte ein 43-jähriger Mann aus Klagenfurt einen Bus in der Bahnhofstraße in Klagenfurt auf Höhe der Landesregierung in Richtung Bahnhof. Als er den Bus verkehrsbedingt abbremsen musste, stürzte ein 41-jähriger Mann aus Klagenfurt zu Boden. Der Fahrgast war im Bus im Bereich des Ausstieges gestanden. Er erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das UKH Klagenfurt eingeliefert.

Schlagwörter:
Kommentare laden

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen