Zum Thema:

14.06.2018 - 07:26Sportwagen fing Feuer13.06.2018 - 10:30Fahrzeug­brand am Penny-Markt12.06.2018 - 07:39Sirenen­alarm über Klagenfurt11.06.2018 - 17:10Flurbrand am Flughafen
Aktuell - Klagenfurt
Kurzmeldung
SYMBOLFOTO © fotolia

Feuerwehreinsatz:

Kaminrohr geriet in Brand

St. Margareten im Rosental – Am 01. März 2018 um 05.08 Uhr bemerkte ein 69-jähriger Mann aus St. Margareten im Rosental im ersten Stock seines Wohnhauses Brandgeruch bzw. eine Rauchentwicklung. Zu dieser Zeit befand sich seine 90-jährige Mutter dort, sein 32-jähriger Sohn schlief im Erdgeschoss. Der Mann brachte seine Mutter in das Erdgeschoss und verständigte die Feuerwehr. Die Feuerwehr stellte fest, dass ein rauchführendes Rohr in der Küche im ersten Stock, welches von einem Sparherd durch eine Zwischenwand in den Kamin geleitet wurde, aus bisher unbekannter Ursache in Brand geraten war. Es konnte sofort gelöscht werden. Sohn und Mutter blieben unverletzt, der 69-jährige erlitt eine Rauchgasvergiftung und wurde mit der Rettung zur Kontrolle in das Klinikum Klagenfurt gebracht. Im Einsatz waren die FF Ferlach, Unterferlach, Gotschuchen und St. Margareten.

 Kurzmeldung
Schlagwörter:
Kommentare laden