Zum Thema:

24.09.2018 - 19:37Großeinsatz an Lidl-Filiale24.09.2018 - 14:38Der Bürgermeister unterwegs als Taxifahrer24.09.2018 - 11:11Nächtlicher Einsatz wegen verbranntem Essen24.09.2018 - 10:50Aktuelle Verkehrs­meldungen in Villach
Politik - Villach
© pixabay

Waltraud Miszkiewicz verstorben

Eine Politikerin mit Herz ist nicht mehr

Villach – Villach trauert um eine Politikerin mit Herz und Verstand. Waltraud Miszkiewicz ist am Mittwoch im Alter von 91 Jahren verstorben.

 2 Minuten Lesezeit (243 Wörter) | Änderung am 02.03.2018 - 07:11

Sie war die erste Frau im Villacher Stadtsenat, die erste Vizebürgermeisterin und besonders für ihr soziales Engagement bekannt: Gestern, wenige Tage nach ihrem 91. Geburtstag, ist Waltraud Miszkiewicz verstorben.

Herzensgüte prägte ihre Arbeit als Politikerin

„Mit Waltraud Miszkiewicz verliert die Stadt Villach eine Politikerin mit Herz, eine Persönlichkeit, die besonders gut mit Menschen umgehen konnte, die auch nach dem Ausscheiden aus der Kommunalpolitik für die Schwachen in der Gesellschaft da war. Waltraud Miszkiewicz brachte in ihrer Arbeit jene Herzensgüte ein, wie sie nur Frauen in die Politik einbringen können: Gefühl, weibliches Augenmaß und, wenn es sein musste, auch die nötige Entschlossenheit“, sagt Bürgermeister Günther Albel betroffen. „Unser Mitgefühl gilt der Familie, besonders Tochter Nicole Cernic.“

 

Waltraud Miszkiewicz ist gestern im Alter von 91 Jahren verstorben. - © Stadt Villach

Bis zum Schluss engagierte sie sich für Villach

Waltraud Miszkiewicz, 1927 in Wolfsberg geboren, lebte seit 1933 in Villach. Sie wurde im März 1974 Mitglied des Gemeinderates, vier Jahre später als erste Frau in der Geschichte Villachs in den Stadtsenat berufen und mit den Referaten Soziales und Umwelt betraut. Von 1983 bis 1989 war sie Erste Vizebürgermeisterin. Das Engagement für sozial schwache Menschen stand bei Waltraud Miszkiewicz stets im Mittelpunkt ihrer politischen Tätigkeit. Doch auch nach dem Ausscheiden aus der Kommunalpolitik war die Politikerin mit Herz karitativ in der Volkshilfe-Bezirksgruppe Villach tätig und gründete die Seniorenclubs.

Kommentare laden