fbpx

Zum Thema:

13.08.2020 - 16:25Arbeitsunfall: Klagen­furter (54) knallte auf harten As­phalt12.08.2020 - 12:26Spur der Verwüstung: Täter ging bei Einbruch jedoch leer aus10.08.2020 - 18:19Traktor prallte gegen Baum und überschlug sich: Lenker (17) verletzt07.08.2020 - 18:42Handschuh in Säge ge­zogen: Ar­beiter er­litt Schnitt­ver­letzung
Aktuell - Klagenfurt
© ÖRK/Kellner Thomas

Er schlug mit dem Kopf auf:

Arbeitsunfall in Poggersdorf

Poggersdorf – Am 1. März 2018 kam es zu einem Arbeitsunfall in einer Firma in Poggersdorf.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter)

Am Donnerstag, den 1. März 2018 um 13.45 Uhr  kam es im Lager einer Firma in Poggersdorf zu einem Arbeitsunfall.

Er wollte einen Karton vom Regal holen

Ein 47-jähriger Mann aus Magdalensberg wollte einen Karton von einem zirka zwei Meter hohen Regal holen. Zu diesem Zweck stieg er auf eine handelsübliche Alu-Stehleiter, nahm den Karton vom Regal und stieg rückwärts wieder herunter.

Dabei kippte die Leiter nach hinten

Dabei kippte die Leiter nach hintern und der 47-jährge stürzte von der dritten oder vierten Sprosse zu Boden. Dabei schlug er mit dem Kopf auf das Regal auf und verletzte sich unbestimmten Grades. Er wurde mit der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

Kommentare laden
ANZEIGE