Zum Thema:

17.06.2018 - 20:29„Ich bete darum, dass meine Tochter wieder sehen kann!“16.06.2018 - 21:42Mann von Mauer gestoßen16.06.2018 - 18:55Eine gelungene Überraschung16.06.2018 - 17:27Bist du die nächste Miss Grand Prix?
Leute - Villach & Klagenfurt
Die SchülerInnen freuen sich über die Bestplatzierung. © Landesschulrat Kärnten

GewinnerInnen aus Villach und Klagenfurt:

SchülerInnen rocken Fremd­sprachen­wett­bewerb!

Klagenfurt, Villach – Am 1. März fand der Fremdsprachenwettbewerb der BHS statt. 15 Schulen nahmen mit 35 KandidatInnen daran teil. Unter den Gewinnern sind auch einige KlagenfurterInnen und VillacherInnen.

 2 Minuten Lesezeit (297 Wörter)

Ganz im Zeichen der Begabtenförderung im Bereich Fremdsprachen stand auch heuer der Fremdsprachenwettbewerb der BHS am 1. März, welcher von der Pädagogische Hochschule Kärnten und dem Landesschulrat für Kärnten veranstaltet wurde. Unter den Teilnehmer befanden sich 15 Schulen aus ganz Kärnten mit 35 Kandidaten und Kandidatinnen.

Beeindruckende Leistungen in allen Bewerben

Internationale Kommunikation, interkulturelle Kompetenzen und Mehrsprachigkeit sind beim Fremdsprachenwettbewerb keinesfalls bloße Schlagworte. Seit Wochen hatten sich die Teilnehmer/innen in den Schulen auf den Wettbewerb vorbereitet und zeigten nun beeindruckende Leistungen. In den Bewerben Englisch, Italienisch und Französisch sowie in den Bewerben „simultane Mehrsprachigkeit“ (Englisch-Italienisch, Englisch-Französisch) wurden die Landessieger gekürt.

Herzliche Gratulation an:

Bewerb: Englisch

Platz 1: Marco Kriessmann (HTL Mössingerstraße)

Platz 2: Jan Šeberle (Zweisprachige HAK)

Platz 3: Laura Lorber (HLW St. Veit)

Bewerb: Italienisch

Platz 1: Pia Ogris (HAK 1 International)

Platz 2: Julia Stramitzer (HLW St. Veit)

Platz 3: Pia Lanker (Zweisprachige HAK)

Bewerb: Französisch

Platz 1: Felix Erlach (CHS Villach)

Platz 2: Jakob Weisböck (HLW St. Veit)

Platz 3: Verena Simone Krainer (WI’MO)

Bewerb: Mehrsprachigkeit Englisch-Italienisch

Platz 1: Katja Keischnigg (KTS Villach)

Platz 2: Madlen Bacher (HAK 1 International)

Platz 3: Stephanie Katharina Maier (HLW St. Veit)

Bewerb: Mehrsprachigkeit Englisch-Französisch

Platz 1: Maria Pussig (CHS Villach)

Platz 2: Anna Häfele (HLW St. Veit)

Platz 3: Elisabeth Koffler (CHS Villach)

Die Anstrengung wurde belohnt!

Auch Bildungsdirektor Rudolf Altersberger gratuliert zu den Spitzenergebnissen und freut sich über die große Teilnahme der Berufsbildenden Höheren Schulen am Fremdsprachenwettbewerb. Diese jungen Kärntner/innen sind sich der Bedeutung des Fremdsprachenerwerbes bewusst und wissen, dass sich zusätzliche Anstrengungen sicherlich bezahlt machen werden. Neben der neuen Auszeichnung konnten sich die SchülerInnen auch über tolle Preisen von den Unterstützern der Veranstaltung freuen.

Kommentare laden