Zum Thema:

22.06.2018 - 18:37Alko-Radfahrer kollidiert mit PKW22.06.2018 - 17:24Kärntens beste Nachwuchs-Kleidermacher gekürt22.06.2018 - 12:15Sonnenbrillen für den guten Zweck22.06.2018 - 11:56Schrotthandel muss zusperren
Sport - Klagenfurt
© KK

Nationalteam-Goalie verlängert Vertrag:

EC-KAC: Madlener verlängert

Klagenfurt – Nach Marco Richter und Niki Kraus hat der EC-KAC auch die Zusammenarbeit mit Nationalteam-Goalie David Madlener verlängert.

 1 Minuten Lesezeit (200 Wörter)

Der EC-KAC und Torhüter David Madlener haben sich auf eine Verlängerung des mit Ende der aktuellen Spielzeit auslaufenden Vertrages geeinigt. Die neue schriftliche Vereinbarung zwischen dem Rekordmeister und dem 25-Jährigen erstreckt sich über die kommenden zwei Saisonen, endet also im Jahr 2020.

EC-KAC Goalie David Madlener

David Madlener kam 2016 vom Dornbirner EC nach Klagenfurt, wo er seither gemeinsam mit Tomáš Duba das Torhütergespann bildet. Für die Rotjacken bestritt der gebürtige Vorarlberger bislang 56 EBEL-Spiele (29 Siege, 23 Niederlagen), wobei er bereits auf acht Shutouts kam. Parallel erarbeitete sich der Goalie, der 2014 im A-Nationalteam debütiert hatte, auch einen Stammplatz im Team Austria, für das er bislang 14 Länderspiele bestritt.

Hohe Trainingsmoral und Lernbereitschaft

Die stetige Weiterentwicklung von David Madlener in seinen zwei Saisonen beim EC-KAC mündete nun in einer Vertragsverlängerung, die Goaltending Coach Reinhard Divis begründet: „David Madlener weist eine sehr hohe Trainingsmoral und Lernbereitschaft auf, er machte in den beiden Jahren in unserer Organisation einen großen Schritt nach vorne, er hat sich physisch verbessert und brachte konstant seine Leistung. Diese nach oben zeigende Entwicklungskurve soll sich nun weiter fortsetzen, daher verlängern wir unsere Zusammenarbeit. David Madlener verdient sich diesen neuen Vertrag.“

Kommentare laden