Zum Thema:

17.06.2018 - 20:29„Ich bete darum, dass meine Tochter wieder sehen kann!“16.06.2018 - 21:42Mann von Mauer gestoßen16.06.2018 - 18:55Eine gelungene Überraschung16.06.2018 - 17:27Bist du die nächste Miss Grand Prix?
Politik - Villach & Klagenfurt
© fotolia #129077584

Team Kärnten hingegen nicht

Briefwahl: Die Grünen hätten es geschafft

Klagenfurt/Villach – Montagvormittag wurden die Wahlkarten ausgezählt. Insgesamt haben in Klagenfurt 3.346 Wähler und Wählerinnen die Möglichkeit der Briefwahl genutzt, in Villach waren es 1.494. Interessant: Wäre die Briefwahl maßgebend für den Einzug der Parteien gewesen, hätten es die Grünen in den Landtag geschafft, Team Kärnten hingegen nicht.

 Weniger als 1 Minute Lesezeit (114 Wörter)

Die Auszählung der Wahlkarten brachte für Klagenfurt folgendes Ergebnis

Briefwahlergebnis Klagenfurt

Abgegebene Stimmen: 3.346 (24 ungültig)

  • SPÖ: 1.858 Stimmen (55,93%)
  • FPÖ: 462 (13,91%)
  • ÖVP: 431 (12,97%)
  • Grüne: 264 (7,95%)
  • Team Kärnten: 114 (3,43%)
  • BZÖ: 5 (0,15%)
  • Erde: 49 (1,48%)
  • NEOS: 114 (3,43%)
  • FAIR: 16 (0,48%)
  • KPÖ: 9 (0,27%)

Zum Vergleich das vorläufige Wahlergebnis in Klagenfurt (ohne Briefwahlstimmen):

SPÖ (53,37%), FPÖ (19,71%), ÖVP (11,00%), Grüne (5,44%), Team Kärnten (5,09%), BZÖ (0,32%), ERDE (1,61%), NEOS (2,69%), FAIR (0,32%), KPÖ (0,44%)

Die Auszählung der Wahlkarten brachte für Villach folgendes Ergebnis

Briefwahlergebnis Villach

Abgegebene Stimmen: 1.494 (6 ungültig)

  • SPÖ: 838 Stimmen (56,32%)
  • FPÖ: 193 (12,97%)
  • ÖVP: 200 (13,44%)
  • Grüne: 101 (6,79%)
  • Team Kärnten: 47 (3,16%)
  • BZÖ: 0 (0,00%)
  • Erde: 62 (4,17%)
  • NEOS: 44 (2,96%)
  • FAIR: 1 (0,07%)
  • KPÖ: 2 (0,13%)

Zum Vergleich das vorläufige Wahlergebnis in Villach (ohne Briefwahlstimmen):

SPÖ (52,53%), FPÖ (20,44%), ÖVP (10,76%), Grüne (3,17%), Team Kärnten (4,87%), BZÖ (0,24%), ERDE (5,14%), NEOS (2,32%), FAIR (0,16%), KPÖ (0,36%)

Kommentare laden